"Ninja Warrior Germany Allstars"-Auftakt: Sie sind weiter!

"Ninja Warrior Germany Allstars"-Auftakt: Sie sind weiter!

04/04/2021

Wer hat alle Herausforderungen gemeistert und kommt weiter? Heute Abend lief die Auftaktfolge von Ninja Warrior Germany Allstars. Dabei kämpften 32 Athleten und Athletinnen um das Ticket für den Einzug in die Finalshow. Wer dieses Ziel erreichen wollte, musste zwei anstrengende Parcours-Runden laufen und außerdem den Power Tower erklimmen. An dem elf Meter hohen Turm lieferten sich die letzten acht verbliebenen Kandidaten ein spannendes Duell, nachdem dann feststand: Diese vier Sportskanonen ziehen ins Finale ein.

Im ersten Zweikampf trat Andreas Wöhle gegen Sladjan Djulabic an. Die beiden lieferten sich ein aufregendes Kopf-an-Kopf-Rennen, an dessen Ende Sladjan als Erster den Buzzer drückte. Duell Nummer zwei fand dann zwischen den ersten beiden Frauen, die jemals den Power Tower absolvierten, statt: Silke Sollfrank und Tatjana Holz. Letztere ging schlussendlich als Siegerin hervor. Direkt danach hieß es: Max Sprenger versus Patrick Masivi. Am schnellsten besiegte Max den Koloss aus Stahl und sicherte sich damit seinen Einzug ins Finale.

Doch auch sein Kontrahent Patrick ging nicht mit leeren Händen nach Hause. Denn er bekam von Moderator Frank Buschmann (56) einen Freepass für die sechste Staffel von “Ninja Warrior Germany” geschenkt. Im letzten Duell des Abends standen sich dann Richard Pech und Kim Marschner gegenüber. Siegreich daraus hervorging Letzterer – und damit steht fest: Sladjan, Tatjana, Max und Kim sind in der Finalshow am 9. Mai. Gegen wen die vier dort ihre Muskelkraft unter Beweis stellen müssen, das entscheidet sich in der nächsten Vorrunde.



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel