So hält sich die Sängerin fit

So hält sich die Sängerin fit

01/23/2022

Die Sängerin Cher hat sich auch mit ihren 75 Jahren ihre Jugend bewahrt. In einem Interview mit der "Welt am Sonntag" hat die Stil-Ikone verraten, wie sie sich fit hält. "Meditation und Sport sind meine tägliche Routine", erzählt die US-Amerikanerin. Sie sei es "gewohnt, zeitig aufzustehen, herumzulaufen und zu singen". Dies koste Cher "viel Energie". Darüber hinaus mache sie "viele Workouts, Gewichte, Yoga, Power Plate, Tanzen, Strandspaziergänge, Wandern". Außerdem liebe sie ihre eigene Fitness-CD, mit der sie "Bauchmuskeln, Step, Dance und so etwas" trainiere.

Cher hat „nicht so viel Selbstvertrauen“

Cher scheint bei ihrem Fitness-Programm also nicht langweilig zu werden. "Es ist interessant, dass sich im Laufe der Jahre in gewisser Weise nichts verändert hat. Dein Körper reagiert auf dieselben Dinge", erklärt sie weiter. Auch ihre Mutter Georgia Holt (95) ist jung geblieben und könnte glatt als Chers Schwester durchgehen. "Sie ist immer noch fabelhaft", sagt Cher über ihre Mutter. Die Sängerin habe "gute Gene" geerbt, da sei sie sich "ganz sicher". Das Altern sei für die Stil-Ikone zwar "beschissen", aber Mama Georgia sei ihre "Inspiration".

Cher ist für ihre selbstbewusste Art bekannt, sich selbst sieht sie allerdings nicht so. "Ich habe eigentlich nicht so viel Selbstvertrauen", gibt sie im Interview zu. Dabei ist sie äußerst erfolgreich und gilt bis heute als Stil- und Mode-Ikone. Für den Film "Mondsüchtig" erhielt sie 1988 etwa den Oscar als beste Hauptdarstellerin, für ihren Welthit "Believe" gewann sie 2000 einen Grammy. Auch mit mehreren Golden Globes wurde sie bereits geehrt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel