Prinzessin Eugenie im Sternen-Kleid von Whistles

Prinzessin Eugenie im Sternen-Kleid von Whistles

06/01/2022

Aufregende Looks der Royals im GALA-Ticker:

1. Juni 2022

Prinzessin Eugenie strahlt im Sternchenkleid

Prinzessin Eugenie, 32, besucht eine Ausstellung im Rahmen des Platinjubiläums der Queen. Sie trägt für diesen Termin im Victoria-and-Albert-Museum einen bekannten, aber nicht minder schönen Look: Das Kleid mit Sternenmuster ist von Whistles und ein besonders beliebtes Stück der Tochter von Prinz Andrew. Kein Wunder, denn es steht ihr hervorragend. Durch den Schnitt wird ihre schmale Taille betont, der schwingende Rock umspielt ihre Beine. Dazu kombiniert Eugenie schlichte schwarze Pumps, das restliche Styling ist natürlich.  

Ihre Haare trägt Eugenie offen und in leichten Wellen über die Schultern, dazu hat sie ihr glücklichstes Strahlen aufgelegt. Ob es der bevorstehende Umzug nach Portugal ist, der sie schon jetzt so fröhlich stimmt?

31. Mai 2022

Voll im Trend! Prinzessin Victoria liebt den Stil dieser Ikone 

Beim "Astrid Lindgren Memorial Award 2022" ist Prinzessin Victoria von Schweden, 44, wieder einmal ein stylischer Gast. Zu einer schlichten schwarzen Hemdbluse mit Volant-Ärmeln kombiniert sie einen echten Hingucker-Rock: Sie trägt einen abgestuften Maxi-Rock mit buntem und auffälligen Blumenmuster. Ihr Rock ist Teil der neuen Iris Apfel x H&M-Kollektion und wurde inspiriert von Iris Apfels originellem Style, der durch kräftige Farben und außergewöhnliche Formen und Muster geprägt ist.

Doch nicht nur der Rock bringt knallige Farben in Prinzessin Victorias Outfit denn sie trägt auffällige neongrüne Pumps von Gianvito Rossi. Außerdem hat sie in ihren Look süße Details eingebaut, die erst beim zweiten Blick auffallen: zum Outfit kombiniert sie Pippi-Langstrumpf-Ohrringe und eine Kette mit Pferd-Anhänger, um damit kultige Astrid Lindgren Figuren zu ehren.

30. Mai 2022

Fürstin Charlène im hellblauen Jumpsuit beim Grand Prix in Monaco

Fürstin Charlène, 44, ist zurück im Rampenlicht. Nach einer längeren Auszeit, die auch gesundheitlich bedingt war, besucht die Frau von Fürst Albert, 64, nun wieder Veranstaltungen. Am Wochenende ist sie mit ihrer Familie beim Grand Prix in Monaco zu Gast, trägt dabei gleich zwei Looks. Während sie zunächst in einer Kleid-Hosen-Kombination von Akris durch die Boxengasse läuft, wechselt sie später in einen hellblauen Jumpsuit von Terrence Bray, der ihr nicht nur hervorragend steht, sondern sie auch deutlich frischer wirken lässt. Doch es ist noch etwas anderes, das am Look der Zweifachmama auffällt. 

Beinahe jedes Mal, wenn Charlène sich in den letzten Monaten in der Öffentlichkeit zeigte, trug sie einen anderen Haarstyle. Immer ein kleines bisschen kürzer, mal mit Pony, mal an den Seiten sogar abrasiert – die geborene Südafrikanerin ist hinsichtlich ihrer Frisur mutig, keine Frage. Beim Grand Prix trägt Charlène den kurzen Pixie Cut nun etwas frecher und wuscheliger gestylt, der Farbton ist etwas kühler und silbriger. Wieder einmal ein neuer Twist, der sie deutlich mehr strahlen lässt!  




Mutter-Tochter-Duo Fürstin Charlène und Tochter Gabriella verzaubern bei Fashion Awards Gala

Sie haben Looks verpasst?

Kein Problem, hier finden Sie die spannendsten Looks der letzten Woche.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel