Angelina Jolie: „Ich versuche, nicht zu weinen“

Angelina Jolie: „Ich versuche, nicht zu weinen“

08/25/2019

Für jede Mutter ist das einer der schwersten Momente: Der Tag, an dem das Kind flügge wird. Auch für Angelina Jolie. Die Schauspielerin musste jetzt Abschied von ihrem 18-jährigen Sohn Maddox nehmen. Der studiert künftig nämlich Biochemie an der „Yonsei University“ in Seoul, Südkorea.

Aber natürlich ließ es sich die 44-Jährige nicht nehmen, den Spross persönlich an die Uni zu bringen. Unzählige Bilder und Videos, die auf „Instagram“ kursieren, zeigen Jolie und Maddox auf dem Gelände. Die „Maleficent“-Darstellerin plaudert auf einem Clip sogar ganz angeregt mit den Studenten. Dabei erzählt sie: „Ich versuche, nicht zu weinen. Ich fliege heute wieder. Heute ist der Tag, an dem ich ihn hier abliefere. Aber es scheint eine großartige Schule zu sein.“ Und das dürfte den Trennungsschmerz ja lindern.

Übrigens: Laut der stolzen Mama hat Maddox schon die koreanische Sprache studiert. Das versteht man wohl unter einer super Vorbereitung!

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel