„Atomic Kitten“-Star Jenny Frost zeigt schwere Kopfwunde

„Atomic Kitten“-Star Jenny Frost zeigt schwere Kopfwunde

09/02/2021

Schwerer Sturz auf Ibiza

Eigentlich wollte sich Jenny Frost (43) auf Ibiza ein paar schöne Tage mit ihren Freunden machen. Doch die gemeinsame Zeit wurde durch einen schrecklichen Vorfall unterbrochen. Die “Atomic Kitten”-Sängerin schlug mit dem Kopf auf einen Felsen auf und musste daraufhin in einem Krankenhaus behandelt werden. Im Netz teilt sie nun ein Foto ihrer Wunde und verrät, wie es ihr geht.

Der „Atomic Kitten“-Star hatte Glück im Unglück

“Also am letzten Tag des Augusts und dem letzten Tag, an dem meine besten Freunde hier sind, dachte ich, ich gehe mit einem Knall”, beginnt Jenny ihren Post auf Instagram. Dazu veröffentlicht sie ein Foto, das ihre Verletzung an der Stirn zeigt. Sie sei gegen einen Felsen gestoßen – die Folge: eine tiefe Wunde, die ärztlich versorgt werden musste. “War nur ein dummer Sturz, aber als ich meine Hände ausstreckte, um mich zu stoppen, sah ich den massiven Felsen zwischen meinen Händen nicht (es war stockdunkel und buchstäblich der einzige Felsen im Umkreis von einem Kilometer)”, hält sie weiter fest.

Die 43-Jährige sei dankbar dafür, dass es nicht schlimmer gewesen ist. Zwar habe sie mit einigen Stichen genäht werden müssen, dennoch hatte sie Glück im Unglück.

Fans machen sich Sorgen um Jenny

Kaum ist der Beitrag online, melden sich besorgte Follower zu Wort. “Verdammte Scheiße, Jen!! Das ist ja eine Wunde. Hoffentlich geht’s dir gut”, “Oh Gott, Jenny, gute Besserung. Ich hoffe, es tut nicht allzu sehr weh” und “Ich hoffe, es geht dir bald besser”, lauten drei Kommentare.

Gemeinsam mit ihrer Familie lebt die Musikerin auf Ibiza und liebt es dort – auch wenn es nicht immer von Vorteil ist. “Es ist nicht ideal für die Arbeit, auf einer Insel zu leben, aber der große Pluspunkt ist, dass es ein wunderbarer Ort ist, um die Kinder großzuziehen”, zitiert “The Sun” die Musikerin. Hin und wieder reise sie für Jobs nach Großbritannien, doch ihre Liebsten hätten absolute Priorität: “Ich finde, dass die Kindheit der Kinder kostbar ist und ich möchte sie genießen und für sie und meinen Mann da sein.” Jetzt kann sich ihre Familie bei ihr revanchieren und sie nach ihrem Unfall ordentlich verwöhnen. (dga)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel