Bachelorette 2020: Melissa und Leander sind auf Wohnungssuche

Bachelorette 2020: Melissa und Leander sind auf Wohnungssuche

01/21/2021

Bachelorette Melissa Damilia: „Entspannte und schöne Beziehung“

Seit dem Bachelorette-Finale führen Melissa Damilia und ihr Auserwählter Leander Sacher eine Fernbeziehung. Über 400 Kilometer trennen sie zwischen Stuttgart und Aachen. Aber damit soll bald Schluss sein, wie die 25-Jährige in der ersten Folge des neuen Bachelor-Podcasts auf AUDIO NOW erzählt. Im Gespräch mit RTL-VIP Expertin Steffi Brungs und Radio-Moderatorin Inken Wriedt gibt sie ein Update über ihre frische Beziehung.

Melissa und Leander wollen zusammenziehen

Seit ein paar Monaten sind Melissa und Leander jetzt schon ein Paar – erst noch heimlich und seit Dezember dürfen es endlich alle wissen. Auf Instagram zeigen sich die beiden auch regelmäßig gemeinsam, und zwar immer dann, wenn sie in ihrer Fernbeziehung Zeit miteinander verbringen. “Wir machen es so, dass wir uns über das Wochenende sehen”, erklärt Melissa im Bachelor-Podcast. Dann fährt Melissa nach Aachen oder Leander nach Stuttgart. Dem Pendeln will das Paar aber schon bald ein Ende setzen, denn die beiden wollen zusammenziehen. Melissa verrät im Podcast: “Wir suchen grade nach Wohnungen […] tatsächlich in NRW.” Auf Dauer möchte sie nämlich einfach nicht mehr pendeln, auch wenn das heißt, dass sie ihr geliebtes Stuttgart verlassen muss.

Zwischen Leander und Melissa klappt es also super, wie die Bachelorette nochmal deutlich macht: “Hätte nicht damit gerechnet, dass es so gut läuft mit uns.” Die 25-Jährige ist einfach rundum glücklich mit ihrer “entspannten und schöne Beziehung.”

Hier geht's zur kompletten Podcast-Folge mit Bachelorette Melissa

Wie Melissa Bachelor Niko findet und welche der Kandidatinnen ihre Favoritin ist, erzählt sie auch in der ersten Bachelor-Podcastfolge mit Steffi Brungs und Inken Wriedt.

Im Video: Diese Spitznamen haben Leander und Melissa füreinander


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel