Blond war gestern – Millionärsgattin Carmen Geiss hat eine neue Haarfarbe

Blond war gestern – Millionärsgattin Carmen Geiss hat eine neue Haarfarbe

02/06/2021

Neue Frisur für die Millionärsgattin

Reality-TV-Star und Millionärsgattin Carmen Geiss (55) legt sehr viel Wert auf ihre Haare. Während der Corona-Pandemie musste ihr Gatte Robert (57) allerdings schon mal Hand anlegen – mit mäßigem Erfolg. Ihre blonde Mähne ist ihr heilig und ihr Markenzeichen, doch davon hat sich Carmen jetzt verabschiedet. Auf Instagram präsentiert sie einen völlig neuen Look.

Carmens neue Haarfarbe kommt an

Auf Social Media präsentiert Carmen ihre neue Haarfarbe und fragt ihre Follower, wie sie es finden. Für die Millionärsgattin war es “wieder Zeit für eine kleine Veränderung” und die kommt bei ihren Fans gut an. “Ganz toll die neue Frisur”, schreibt eine Userin. “Diese Haarfarbe ist toll”, eine andere. Aus blond wird braun – aber mit blonden und kupferfarbenen Strähnchen. Denn so ganz hat Carmen ihre Liebe zu Blond nicht aufgegeben.

So wichtig sind Carmen Geiss ihre Haare

Dass Carmen ihre Haare sehr wichtig sind, hat der Reality-Star schon mehrmals öffentlich gemacht. Als sie zu Beginn der Corona-Krise nicht zum Friseur konnte, stürzte sie das regelrecht in eine Krise. Aber Carmen weiß auch selbst, wie es geht. Ihrem Mann Robert hat sie bereits die Haare gefärbt.

Ausgerechnet Robert Geiss versuchte sich als Friseur


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel