Daniela Katzenberger an Lucas Cordalis: Das soll er im Dschungelcamp nicht tun

Daniela Katzenberger an Lucas Cordalis: Das soll er im Dschungelcamp nicht tun

01/03/2023
  • Lucas Cordalis steht ab dem 13. Januar beim Dschungelcamp vor der Kamera.
  • Daniela Katzenberger hat sich in einem Brief von ihrem Mann verabschiedet.
  • Dabei bittet sie den Sänger auch um zwei Dinge.

Mehr News zum Dschungelcamp

Sänger Lucas Cordalis ist dieses Jahr im Dschungelcamp zu sehen. Am 13. Januar startet die beliebte RTL-Show. Das heißt, Ehefrau Daniela Katzenberger und die gemeinsame Tochter Sophia müssen erstmal ohne den Musiker auskommen.

In der „Bild am Sonntag“ hat sich Katzenberger in einem Brief von ihrem Mann verabschiedet. Denn während der Sendung hat Cordalis keinen Kontakt zur Außenwelt. „Lieber Lucas, jetzt bist du auf dem Weg nach Australien und ich und Sophia müssen so viele, viele Wochen ohne dich sein“, beginnt der Reality-TV-Star.

Lucas Cordalis hat die größte Dschungelprüfung schon bestanden

Laut Katzenberger ist Cordalis perfekt für den Dschungel geeignet. Ihn würde am anderen Ende der Welt nichts mehr schocken. „Schließlich hast du doch deine größte Dschungelprüfung – sechs Jahre Ehe mit MIR – schon längst bestanden.“ Katzenberger und Cordalis gaben sich 2016 das Jawort. Weiter erklärt die Unternehmerin: „Erträgst mich verwuschelt am Morgen – und gegen mich nach dem Aufstehen ist jede Kakerlake eine Traumprinzessin.“

Ihr Mann würde ihre schlechten Launen ertragen und auch ihr selbst gekochtes Essen würde Cordalis nicht aus der Bahn werfen. „Und das ist ja meistens hundertmal schlimmer als jede Dschungelprüfung.“ Für Katzenberger steht fest, dass er den Dschungel meistern wird – wie sein Vater Costa Cordalis vor 19 Jahren. Der Schlagerstar holte sich 2004 die Krone – und war damit der erste Gewinner des Dschungelcamps. 2019 starb Costa Cordalis im Alter von 75 Jahren.

Dschungelcamp: Lucas Cordalis bricht nach Australien auf

Daniela Katzenberger wendet sich mit Bitte an Cordalis

Den Sänger würde nichts wütend machen, weiß Katzenberger. Er sei zu allen freundlich und überhaupt nicht streitsüchtig. Er brauche auch keinen Luxus und hasse es, wenn gelästert wird. „Dein IQ ist höher, als es Tage im Jahr gibt! Von einem muss unsere Tochter das kluge Köpfchen ja haben.“

Am Ende ihres Briefes wendet sich das TV-Sternchen mit einer Bitte an Cordalis: „Nur zwei Sachen, lieber Lucas, bleiben bitte schön geheim: mein wahres Gewicht und deine griechische Cannelloni! Die lässt du beim Duschen und Baden im Dschungel bitte schön verpackt, egal wie sehr es nach den Prüfungen unter der Badehose juckt und krabbelt.“ Schließlich würde seine Tochter und auch seine Schwiegermutter zuschauen.

Die Stars im Dschungelcamp 2023

Lucas Cordalis wollte bereits 2022 die Dschungelkrone holen, konnte an „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ aufgrund einer Corona-Infektion aber nicht teilnehmen. Die neue Staffel vom Dschungelcamp startet am 13. Januar bei RTL. Erstmals wird Sonja Zietlow nach dem Abschied von Daniel Hartwich gemeinsam mit Jan Köppen die beliebte Reality-Show moderieren.

Dschungelcamp 2023: Verena Kerth will "Zicken-Königin" werden

Neben Cordalis sollen teilnehmen: Reality-Star und Trash-Queen Cecilia Asoro, Radiomoderatorin Verena Kerth, Designerin Claudia Effenberg sowie DSDS-Sänger Cosimo Citiolo. Ebenfalls bestätigt sind Schauspieler Martin Semmelrogge, Schauspielerin Jana Pallaske sowie YouTube-Star und Influencerin Jolina Mennen. Trash-TV-Star Luigi „Gigi“ Birofio, das internationale Topmodel Papis Loveday, NDW-Legende Markus Mörl sowie das Model Tessa Bergmeier machen das Teilnehmerfeld komplett. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Ist Claudia Effenberg für ihren Einzug ins Dschungelcamp gewappnet?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel