Einreiseregeln für Thailand: Impfung, PCR-Tests und App

Einreiseregeln für Thailand: Impfung, PCR-Tests und App

10/29/2021

Ab November dürfen geimpfte Touristen wieder nach Thailand einreisen. Nun wurden die Details von den Behörden bekanntgegeben.

Thailand empfängt ab Montagwieder vollständig geimpfte Feriengäste aus 46 Ländern zumquarantänefreien Urlaub – darunter Erholungsuchende aus Deutschland,Österreich und der Schweiz.

PCR-Test, Corona-Impfung und Reservierung in Hotel bei Einreise nach Thailand notwendig

Damit die Infektionszahlen nichtwieder steigen, müssen die Feriengäste aber einige Anforderungenerfüllen. So müssen sich Interessenten vor der Abreise 21 Tage lang ineinem oder mehreren der 46 Länder aufgehalten haben, die die Regierungals sicher einstuft. Zudem ist ein maximal 72 Stunden vor dem Flugerfolgter PCR-Test erforderlich sowie einer nach der Ankunft in Thailand.Auch ist eine Reservierung für eine Nacht in einem sogenanntenSHA+-Hotel Pflicht, wo die Gäste auf das Testergebnis warten müssen.Fällt es negativ aus, können sie sich ab dem zweiten Tag frei in ganz Thailand bewegen, wie Naruechai Ninnart von der Abteilung für Konsularangelegenheiten betonte.

Krankenversicherung und App Voraussetzung

Zuden Voraussetzungen gehört zudem eine Krankenversicherung, die auch denFall einer Covid-19-Erkrankung des Urlaubers abdeckt, sowie dasHerunterladen einer Tracking-App („Mor Chana“) für die Dauer desAufenthalts. Ab dem 1. November soll der neue „ThailandPass“, für den sich Reisende registrieren müssen, das kompliziertebisherige Verfahren des „Certificate of Entry“ ersetzen. Kinder biseinschließlich elf Jahre brauchen keine Corona-Impfung vorzuweisen, wenn ihreEltern geimpft sind. Für Jugendliche ab zwölf Jahren ist einImpfnachweis erforderlich. Ungeimpfte müssen weiterhin zehn Tage inHotelquarantäne.

(APA/Red)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel