Georgina Fleur: Covid-19-Testergebnisse sind da

Georgina Fleur: Covid-19-Testergebnisse sind da

01/06/2021

Georgina Fleur hat kein Corona

“NEGATIVE”, schreibt Reality-TV-Star Georgina Fleur in englischer Sprache mit dicken Buchstaben in ihre Instagram-Story. Im Hintergrund das Schreiben, mithilfe dessen sie sich jetzt wieder frei bewegen darf: Ein negativ ausgewerteter Covid-19-Test. Die 30-Jährige befürchtete nämlich kürzlich, an Corona erkrankt zu sein und sperrte sich deshalb selbst ein. Jetzt kann Georgina aber wieder aufatmen.

Georgina Fleur: „Ich lebe noch“

“Ich melde mich zurück, ich lebe noch”, spricht die rothaarige Reality-TV-Queen in ihre Handykamera und erklärt: “Ich habe heute morgen meine Testergebnisse bekommen: Ich hab kein Corona.”

Aus Panik und Respekt ihrer Mitmenschen gegenüber habe sie sich die letzten Tage Zuhause eingesperrt. “Weil ich Angst hatte, dass ich Corona habe und das Virus in mir habe und ihn übertrage”, so Georgina. “Aber jetzt bin ich wieder da.” Endlich kann sie also wieder raus, unter die arabische Sonne und am Pool Sonnenbaden.

Gerade lebt die ehemalige “Sommerhaus der Stars”-Teilnehmerin in Dubai und lässt sich im wahrsten Sinne die Sonne auf den Bauch scheinen. Dem Winterwetter in Deutschland ist sie erfolgreich entflohen – nicht aber den privaten Problemen mit On-Off-Freund Kubilay Özdemir.

Kubi sei ein „kranker Stalker“

Zuletzt eskalierte ein Streit zwischen Georgina und ihrem einstigen Verlobten. Er machte per Instagram Schluss, Pärchenfotos auf Social Media verschwanden. Immer wieder kritisierte sie Kubis Alkoholkonsum. Durch ihren Umzug nach Dubai hoffte sie, Kubi könne sich dort dem Alkohol entwöhnen. Doch alles kam anders. Er reiste ab. Inzwischen ist die Trennung völlig eskaliert. Georgina sieht in Kubi einen “kranken Stalker”.

Georgina Fleur

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel