GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi: „Ein Kind kann keine Beziehung retten!“

GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi: „Ein Kind kann keine Beziehung retten!“

03/22/2021

Chryssanthi Kavazi über GZSZ-Story: „Krass! WOW!“

Bei “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” hat Laura (Chryssanthi Kavazi) einen wahnwitzigen Plan ausgeheckt: Sie hat sich künstliche befruchten lassen um ihren Ex Felix (Thaddäus Meilinger) das Kind als seines unterzujubeln. Doch sie will keine Rache oder Geld – sie will ihre große Liebe dadurch zurück … Schauspielerin Chryssanthi Kavazi macht diese neue GZSZ-Story sprachlos. “Ich habe gedacht: What? Krass! WOW!” Sie selbst ist der Meinung, dass ein Kind nicht unbedingt eine Beziehung retten kann. Warum sie in ihrer Rolle aber dennoch total aufgeht und Spaß am Dreh hat, verrät sie im Video.

Chryssanthi Kavazi hatte schon mehrere heftige Storys

Es ist nicht die erste “krasse” GZSZ-Geschichte für Chryssanthi Kavazi. 2019 erkrankte ihre Rolle Laura an Aplastischer Anämie. Eine dramatische Story, die viele Fans berührt hat. Auch das Liebes-Dreieck zwischen Laura, Felix und Philip hat die Zuschauer sehr beschäftigt. Erst vor Kurzem dann die Entführung von Felix’ Mutter. Die Schwangerschaft von Laura wird nun erneut alles durcheinander wirbeln.

Noch mehr spannende GZSZ-Videos gibt es hier!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel