"Helen Dorn – Die letzte Rettung": ZDF-Samstagskrimi mit Anna Loos

"Helen Dorn – Die letzte Rettung": ZDF-Samstagskrimi mit Anna Loos

08/28/2021

Der Mord an einer Medizinstudentin führt Kriminalhauptkommissarin Helen Dorn (Anna Loos) auf die onkologische Station einer Hamburger Klinik: Der Samstagskrimi „Helen Dorn – Die letzte Rettung“ ist am Samstag, 4. September 2021, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen und bereits eine Woche vorab in der ZDFmediathek abrufbar.

Unter der Regie von Friedemann Fromm spielen in weiteren Rollen Ernst Stötzner, Nagmeh Alaei, Lo Rivera, Frida Lovisa Hamann, Christoph Tomanek, Barbara Focke und andere. Das Drehbuch stammt von Mathias Schnelting.

Nachdem sich ein Kollege bei einem Einsatz vor ihren Augen erschossen hat, ist Helen Dorn mit ihren Schuldgefühlen und den stillen Vorwürfen der Kollegen konfrontiert. Gleichzeitig muss sie den Mord an einer Medizinstudentin aufklären. Unterstützt wird sie dabei von den Kollegen Tayfun Murat (Denis Moschitto) und Weyer (Tristan Seith). Die Ermittlungen führen auf die onkologische Station einer Hamburger Klinik und decken bald das geheime Doppelleben des Opfers auf: Die junge Frau hat neben ihrem Studium als selbstständige Escort-Dame gearbeitet. Schnell gerät ihr Lebensgefährte Adrian Jessen (Florian Stetter) ins Visier der Ermittler. Dann wird der Oberarzt der onkologischen Station, Dr. Henning Boll (Sebastian Rudolph), entführt – und bald ist nicht mehr klar, wer Opfer ist und wer Täter. Als Hinweise auftauchen, dass sich in der Klinik in jüngster Zeit die Todesfälle auf unerklärliche Art und Weise gehäuft haben, weiß Helen, dass sie etwas Größerem auf der Spur ist.

Foto: (c) ZDF / Georges Pauly

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel