Herzogin Kate: Bei Prinz Philips Trauerfeier spendete sie Prinz Charles Trost

Herzogin Kate: Bei Prinz Philips Trauerfeier spendete sie Prinz Charles Trost

04/20/2021

Herzogin Kate bewies bei der Beerdigung mehrfach großes Mitgefühl

Bei Prinz Philips Trauerfeier am 17. April drängelte sich Herzogin Kate (38) zu keinem Zeitpunkt in den Vordergrund, aber still und leise bewies die Ehefrau von Prinz William (39) in gleich mehreren Situationen an diesem traurigen Tag, wie empathisch sie ist und welche wichtige Rolle sie bei den Royals spielt.

Ein Kuss für Prinz Charles

Millionen TV-Zuschauer litten nicht nur mit der Queen, die nach 73 Jahren Ehe ihren geliebten Mann zu Grabe tragen musste. Auch Prinz Charles (73), der sichtlich um Fassung rang, rührte die Herzen weltweit. Der sonst so beherrschte Kronprinz hatte mehrfach Tränen in den Augen. Das scheint auch seiner Schwiegertochter nicht entgangen zu sein. Von den Zuschauern unbemerkt wandte sich Herzogin Kate Charles in einer stillen Minute zu, umarmte ihn und küsste ihn liebevoll auf die Wange.

Herzogin Kate fädelte Gespräch zwischen William und Harry ein

Nicht der einzige Moment, in dem Kate Empathie bewies. Beim Gang von der “St. George’s Chapel” zum Schloss Windsor nach der Trauerfeier schritt sie zunächst zwischen den zerstrittenen Brüdern William und Harry (36). Sie verwickelte beide in ein Gespräch, um dann dezent zur Seite abzutauchen, damit die Prinzen nebeneinander laufen können. Zeit für eine erste behutsame Annäherung. wie wir im Video zeigen.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel