Jasmin Herren wird bedroht – Polizei ermittelt

Jasmin Herren wird bedroht – Polizei ermittelt

05/30/2021

Meine Herren, das ist heftig!

Durch den tragischen Tod von Willi Herren (†45) musste seine Witwe Jasmin (42) eigentlich schon genug Leid ertragen. Doch nun muss sich die Sängerin und TV-Darstellerin auch noch mit übelsten Vorwürfen und Drohungen auseinandersetzen. Denn: Auf der offiziellen Facebook-Fanseite von Jasmin Herren wurden jetzt heftige Kommentare gepostet, die sie sogar dazu veranlasst haben, die Polizei einzuschalten.

Jasmin Herren wird Gewalt angedroht

In Facebook-Kommentaren, die RTL vorliegen, wird Jasmin Herren als “Mörderin” und “Hurentochter” bezeichnet. Ihr wird vorgeworfen, ihren Mann Willi unter die Erde gebracht zu haben. Damit aber noch nicht genug: Die gleiche Person droht Jasmin Herren sogar Gewalt an. “Ich komme zur Ostsee und schlag dich kaputt”, heißt es in einem Kommentar. Und weiter: “Ich finde dich Jasmin an der Ostsee, dann gnade dir Gott von uns.” RTL weiß: Willis Witwe nimmt diese Drohungen sehr ernst und hat auch schon einen Verdacht, wer hinter dem Profil steckt. Dazu äußern möchte sich Jasmin Herren aber nicht.

"Die polizeilichen Ermittlungen laufen"

Doch ihre Anwältin Yasmin Pellegrino Marcone verrät auf RTL-Anfrage, dass sie bereits die Polizei eingeschaltet hat: “Ich habe für meine Mandantin wegen der gegen sie gerichteten Morddrohungen bereits Anzeige erstattet. Die polizeilichen Ermittlungen laufen also”, so Yasmin Pellegrino Marcone. “Im Strafrecht ermitteln die Behörden selbst nach der Person, die diese Drohungen begangen hat. Im Zivilrecht hat der Bundesgerichtshof einen Auskunftsanspruch gegen Facebook bestätigt, um herauszufinden, wer hinter solchen Drohungen steckt. Hiervon habe ich für Frau Herren ebenfalls Gebrauch gemacht.”



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel