Jessica Simpson: So erreichte sie ihren persönlichen Wohlfühl-Body

Jessica Simpson: So erreichte sie ihren persönlichen Wohlfühl-Body

04/30/2021

Jessica Simpson kämpfte lange gegen ihren Körper an

Anfang der 2000er Jahre galt Sängerin Jessica Simpson (40) als eine der wohl sexiesten Frauen überhaupt. Das Musikvideo zu ihrem Cover von “These Boots Are Made For Walking” katapultierte sie nicht nur in den Charts, sondern auch im öffentlichen Interesse ganz weit nach vorne. Der Schatteneffekt ihres Ruhms: Ständig auf ihren Körper und ihre Figur reduziert zu werden. “Wenn du einmal so aussiehst, musst du es immer tun”, erklärt sie jetzt im Interview mit Drew Barrymore. Heute bringt sie das Thema Gewicht nicht mehr aus der Fassung. Welchen Gegenstand sie aus ihrem Haus verbannt hat, um endlich Frieden mit sich zu schließen, verrät sie im Video.

Jessica Simpson wog zeitweise rund 115 Kilo bei einer Größe von 1, 62 Metern

Jahrelang hatte Jessica Simpson mit starken Gewichtsschwankungen zu kämpfen. Mittlerweile hat die 40-Jährige drei Kinder, während ihrer Schwangerschaften nahm die Sängerin oft stark zu. Während der dritten Schwangerschaft erreichte sie dann ein neues Höchstgewicht. “Ich war schwerer als mein Mann, ein American Football Spieler! Bei einer Größe von 1,62 Meter war ein Gewicht von 115 Kilo schon sehr schwer für mich”, erinnert sie sich an die Zeit.

Nach der Geburt ihrer Tochter Birdie Mae im März 2019 sagte sie den überschüssigen Pfunden dann aber erneut den Kampf an. Nur ein halbes Jahr später hatte Jessica bereits stolze 50 Kilo abgenommen. Passend zu ihrem 40. Geburtstag passte sie dann auch nach 13 Jahren wieder in ihre Lieblingsjeans. Tolle Errungenschaften! Trotzdem will sich Jessica heute nicht mehr wegen ihrer Figur verrückt machen. Ihre Strategie zum persönlichen Wohlfühlgewicht verrät sie im Video.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel