Let's Dance 2021: Trio-Tanz für Toleranz! Nicolas , Vadim & Kathrin tanzen für mehr Gerechtigkeit

Let's Dance 2021: Trio-Tanz für Toleranz! Nicolas , Vadim & Kathrin tanzen für mehr Gerechtigkeit

05/14/2021

Emotionaler „Equality Dance“ im „Let's Dance“-Viertelfinale

Sie sorgen als erstes Männer-Tanzpaar bei “Let’s Dance” für großes Aufsehen – und diese Aufmerksamkeit wollen sie ausnutzen. Nicolas Puschmann und sein Tanzexperte Vadim Garbuzov haben stets eine Botschaft im Gepäck. Egal ob Mann und Frau, Mann und Mann oder Frau und Frau: Tanzen kennt kein Geschlecht, ebenso wenig wie die Liebe. Beim Verbreiten ihrer Botschaft haben sie jetzt große Unterstützung bekommen. Denn dieses Mal tanzt auch Profi Kathrin Menzinger mit – beim “Equality Dance”, den wir oben im Video zeigen.

Kathrin Menzinger: „We are all human!“

Dieser Tanz ist wirklich etwas ganz besonderes. In Show Nummer zehn tanzt Nicolas erstmals mit einer Frau und dieser Auftritt hat eine besondere Botschaft. Nicolas, Vadim und Kathrin geht es um Gerechtigkeit und Gleichheit. Dieser intime Tanz, in dem die drei sich gegenseitig umarmen, die Hände reichen und aufeinander verlassen, erzählt von gegenseitiger Akzeptanz und Unterstützung. Das erkennt auch die Jury und belohnt den Auftritt mit 27 Punkten.

“Danke Kathrin für deine Unterstützung”, meint Vadim später und auch Kandidat Nicolas ist dankbar für die Zusammenarbeit mit gleich zwei Experten. Am Ende bringt es Kathrin dann noch einmal auf den Punkt: “Egal welches Geschlecht, egal welche sexuellen Vorlieben, wir sind alle gleich – we are all human!” (psy)

Die Video-Highlights der letzten „Let’s Dance“-Woche hier in der Playlist





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel