Let's Dance Kids: Deshalb war Jona Szewczenko bei ihrem Sieg alleine

Let's Dance Kids: Deshalb war Jona Szewczenko bei ihrem Sieg alleine

06/06/2021

Tanja Szewczenkos Fruchtblase platzte vor Ort!

Der Jubel ist groß, als Jona Szewczenko bei der Entscheidung im “Let’s Dance – Kids”-Finale ihren Namen hört. Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Tizio Tiago Domingues da Silva (10) gewinnt sie den allerersten Kids-Pokal. Genau das war von Anfang an ihr Traum – und sie hat ihn sich erfüllt! Trotz riesiger Freude der 10-Jährigen fällt aber auf: Ihre Eltern jubeln nicht mit ihr. Im Gegensatz zu den Shows davor, hat Jona im Finale keine familiäre Unterstützung. Und das hat einen ganz besonderen Grund. Kurz vor der Show ist die Fruchtblase der schwangeren Tanja Szewczenko völlig überraschend geplatzt. Zwillinge im Anmarsch! Wie Tanja die Situation vor Ort erlebt hat, zeigen wir oben im Video.

Tanja Szewczenkos Zwillinge kamen zu früh auf die Welt – So geht's ihnen jetzt

Nachdem Tanjas Szewczenkos Fruchtblase platzte, mussten ihre Zwillinge Leo und Luis ganze sechs Wochen zu früh per Kaiserschnitt zur Welt geholt werden. Nach einigen Tagen im Krankenhaus durfte die Ex-“Let’s Dance”-Kandidatin Mitte Mai dann endlich mit ihren Söhnen nach Hause.

Wie turbulent das Leben der fünfköpfigen Familie aktuell verläuft, lesen Sie hier. (kwa)

Alle „Let’s Dance – Kids“-Videos hier in der Playlist



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel