Magersüchtige Influencerin Josi Maria (†24): Freundin Vanja spricht über ihre letzte Stunden

Magersüchtige Influencerin Josi Maria (†24): Freundin Vanja spricht über ihre letzte Stunden

12/21/2020

Freundin Vanja spricht über Josis letzte Stunden

Influencerin Josi Maria lies ihre Follower bei Instagram an ihrem harten Kampf gegen die tückische Krankheit Magersucht teilhaben. Mit dem Hashtag “wirzusammenansziel” wollte sie anderen Menschen, die ebenfalls an Magersucht leiden, Mut machen und motivieren. Doch am Ende hat Josi ihren Kampf mit gerade einmal 24 Jahren verloren. Im gemeinsamen Urlaub mit Freundin Vanja (28) ist sie gestoben. Über ihre letzten Stunden, und wie Josi in ihrem Beisein verstarb, hat Vanja mit uns gesprochen. Das Interview zeigen wir im Video.

Influencerin Josi starb auf Gran Canaria

Josi starb auf Gran Canaria in den Armen ihrer besten Freundin Vanja. “Josi fragte, ob ich sie kurz umarmen könnte und mich kurz zu ihr legen kann”, schildert Vanja das letzte Gespräch mit Josi. beide schliefen kurz hintereinander ein. Um kurz nach Mitternacht dann der Schock: “Dann bin ich aufgewacht und habe versucht sie zu wecken (…) und konnte sie nicht mehr wecken.”

Josi Maria (✝24) hat den Kampf gegen ihre Essstörung verloren

Josi litt fast ihr halbes Leben lang an einer Essstörung. Doch Josi war taff, hatte der Magersucht einmal sogar gezeigt: “Ich schaff das!” – und wie. Mit Sport und gesunder Ernährung kämpfte sie sich nach vorne und wurde als Fitness-Influencerin erfolgreich. Sie war stolz auf ihrer Körper und betrachtete sich gerne im Spiegel. Doch seit zwei Jahren hatte die Magersucht Josi wieder fest im Griff und so musste die fröhliche Blondine härter kämpfen, als jemals zuvor.

Noch vor einem Monat hatte sie im Interview mit YouTuber Leeroy Matata über ihre Krankheit gesprochen: “Ich will nicht eine von zehn sein, die an der Magersucht stirbt”, hatte sie gesagt und sich Ziele gesteckt. Sie wollte wieder zunehmen, wollte wieder mehr Lebensqualität zurück. Gesund werden, das wusste Josi, würde sie wohl nie. Denn von Magersucht kann man niemals geheilt werden, so sagte sie. Man konnte nur lernen, mit der Krankheit zu leben.

https://www.instagram.com/p/CHdZGNLA-4Z/

Ein Beitrag geteilt von Josi Maria ♡ (@josimariaxx)

Josis Mama: „Du warst ein Engel auf Erden"

Josis Eltern können den Verlust ihrer Tochter noch immer nicht begreifen. Sie hatten immer die Hoffnung, dass es ihr Kind eines Tages schaffen würde, mit ihrer Krankheit umzugehen. Nun ist es ihnen eine Herzensangelegenheit, das fortzuführen, womit ihre Tochter begonnen hat. In einem emotionalen Instagram-Post hat ihre Mutter Abschied genommen.

https://www.instagram.com/p/CI26vZ0BuBB/

Ein Beitrag geteilt von Netti (@nettibrock)

Bulimie, Magersucht & Co.: Hier finden Betroffene Hilfe

Sollten Sie selbst oder Menschen in Ihrem Umfeld an Magersucht, Bulimie und Co. leiden, finden Sie bei diesen Beratungsstellen Hilfe.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel