Marie Nasemann hat Übungswehen: Ist es bald so weit?

Marie Nasemann hat Übungswehen: Ist es bald so weit?

08/30/2021

Steht Marie Nasemanns Geburt kurz bevor?

Kündigt sich hier schon mal leise das zweite Babyglück an? Die schwangere Marie Nasemann (32) teilt ihren Followern jetzt mit, sie habe bereits Übungswehen. Doch vor der Geburt ihres zweiten Kindes – ein Mädchen – ist da noch etwas, das sie vorher unbedingt erledigen will.

Ehemalige GNTM-Kandidatin wird bald erneut Mutter

In ihrer aktuellen Instagram-Story teilt das Ex-GNTM-Model nun ein Update zu seiner Geburt. „Übungswehen am Start. Und bei euch so?“, schreibt Marie zu einem Selfie. Auf dem Schnappschuss kommt ihr runder Babybauch bereits sehr gut zur Geltung. Bei Übungswehen stellt sich der Körper auf die anstehende Geburt an.

Mittlerweile befindet sich die Schauspielerin bereits in der 33. Schwangerschaftswoche. Doch bevor ihr Baby das Licht der Welt erblickt, hat die Schwangere noch etwas Wichtiges zu erledigen. Täte sie das nicht, würde sie sich das ganze Wochenbett lang ärgern, schreibt sie.

Vor der Geburt soll noch Zeit für Beauty sein

„Muss unbedingt vor der Geburt noch Pony nachschneiden lassen“, will das Model auch das Optische während der Schwangerschaft nicht aus dem Blick verlieren. Aber ob es das letzte Mal ist, dass Marie sich vor dem Kreißsaal-Besuch die Haare aufhübscht? Immerhin schrieb die ihren Fans zuletzt: „Ich werde fast bisschen traurig, wenn ich daran denke, dass das vielleicht mein letzter Baby-Bauch ist.“

Im April 2021 teilten Marie Nasemann und ihr Ehemann Sebastian Tigges die frohe Neuigkeit, dass sie ihr zweites Kind erwarten. Baby Nummer eins, ein Junge, kam im April 2020 auf die Welt, während des Corona-Lockdowns. Damals feierte die einstige „Germany’s Next Topmodel“-Teilnehmerin mit Sushi. Ein Gericht, das für sie während der Schwangerschaft tabu war. (nos)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel