Nach seinem Album „Final“: Latino-Hottie Enrique Iglesias will Karriere beenden

Nach seinem Album „Final“: Latino-Hottie Enrique Iglesias will Karriere beenden

09/05/2021

Denkt Enrique Iglesias über ein Karriere-Aus nach?

Enrique Iglesias (46) liegt die Leidenschaft für Musik im Blut! Als Sohn des bekannten Sängers Julio Iglesias (77) ist er selbst ein gefeierter Supersta geworden. Mit seinen Songs ließ er das eine oder andere Mädchenherz höher schlagen. Auch privat ist der Schmusesänger schon lange angekommen. In der Ex-Tennisspielerin Anna Kurnikova (40) hat der „Hero“-Interpret seine ganz große Liebe gefunden. Seit 2017 sind die beiden bereits Eltern der Zwillinge Nicholas und Lucy, am 30. Januar 2020 sind die beiden nochmal Eltern einer kleinen Tochter geworden. Jetzt scheint der Musiker über sein Karriere-Aus nachzudenken – sehr zum Entsetzen seiner Fans.

Enrique: „Es ist etwas, worüber ich in den letzten Jahren nachgedacht habe“

Am vergangenen Freitag nahm der 46-jährige Sänger an einem Video-Talk mit Ricky Martin und Sebastián Yatra teil, um seine bevorstehende Tour zu promoten, als er unerwartet enthüllte, dass sein kommendes Album mit dem Titel „Final“ sein letztes sein könnte. „Es könnte mein letztes Album sein“, sagte Iglesias zu seinen Sängerkollegen.

„Es ist nichts, worüber ich in den letzten Monaten nachgedacht habe. Es ist etwas, worüber ich in den letzten Jahren nachgedacht habe“, gab er zu. Ich bin an diesem Punkt in meinem Leben angekommen, wo ich denke, dass es der richtige Zeitpunkt ist. Ich spiele breites seit 2015 mit diesem Gedanken“.

Enrique versicherte dabei aber seinen Fans: „Ich werde nie aufhören, Songs zu schreiben, weil ich es liebe, Songs zu schreiben, aber ich werde es auf eine andere Weise tun, was bedeutet, dass sie nicht unbedingt als Album verpackt werden müssen, also ist dieses Projekt für mich wichtig“, erklärte er.

Video: Enrique Iglesias verrät den Namen seiner Tochter



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel