Oliver Siegel: "Die Auszubildenden sind unsere Zukunft"

Oliver Siegel: "Die Auszubildenden sind unsere Zukunft"

03/03/2021

Der POCO-Marktleiter über die Visionen des Unternehmens


Vor 33 Jahren ist Oliver Siegel in den Handel eingestiegen. Seit acht Jahren arbeitet er bei POCO und ist Marktleiter in Frankfurt. Er sagt: “Die Auszubildenden sind unsere Zukunft.”

“Menschen machen die Zahlen aus”

Oliver Siegel hat in seiner Karriere bei POCO insgesamt fast 100 junge Menschen betreut. Für ihn ist es besonders wichtig, die Auszubildenden vom Anfang bis zum Ende zu begleiten, denn: SIE sind die Zukunft.

Das Entscheidende ist, wertschätzend, respektvoll und human miteinander umzugehen. Natürlich sind Zahlen wichtig, aber grundsätzlich machen Menschen die Zahlen. Meiner Meinung nach sind daher unsere Auszubildenden unsere Zukunft.

Oliver Siegel ist von den Auszubildenden bei POCO begeistert: “Die Auszubildenden von heute, sind die Marktleiter von morgen.”

Oliver Siegel: “Die Ausbildung muss Spaß machen”

Aktuell beschäftigt POCO fast 700 Auszubildende in ganz Deutschland. In der Zukunft sollen aber bis zu 1000 junge Menschen die Chance haben, bei POCO ausgebildet zu werden.

Ich versuche alles, um eine gute Ausbildung zu garantieren. Sie soll natürlich auch Spaß machen. Mit der Ausbildung bei uns können sie ein gutes Fundament für ihre Zukunft legen und haben am Arbeitsmarkt immer eine große Chance. 

Aus der Sicht von Oliver Siegel ist POCO ein Unternehmen mit Perspektive.

POCO: Ein Unternehmen mit 8.850 Mitarbeitern

POCO – das ist Schönes Wohnen für weniger Geld. Preisbewusste Kunden finden in den gelben Einrichtungsmärkten ein umfassendes Sortiment von Möbeln und Küchen über Haushaltswaren, Heimtextilien, Farben, Tapeten, Teppichböden, Teppichen und Elektroartikeln bis hin zu Geschenkartikeln.

Produkte namhafter Markenhersteller sind genauso im Angebot wie besonders günstige, exklusiv für POCO hergestellte Eigenmarken. Kunden schätzen neben dem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis besonders den kompetenten Service im Markt vor Ort.

In deutschlandweit über 125 Märkten sind aktuell 8.850 Mitarbeiter tätig. Für das Jahr 2021 wird ein Umsatz von 1,7 Milliarden Euro angestrebt. Damit zählt das Unternehmen zu den großen deutschen Anbietern im Mitnahmebereich und steuert einen konsequenten Wachstumskurs. Jährlich sind rund 6 Neueröffnungen geplant.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel