Pickel am Po? Was wirklich gegen "Buttne" hilft

Pickel am Po? Was wirklich gegen "Buttne" hilft

05/28/2021

Kleine Pickel, großer Ärger

Sind wir mal ehrlich: Pickel sind nervig, egal wo sie auftauchen. Aber es gibt ein paar Stellen, an denen sie ziemlich unangenehm sein können. Zum Beispiel am Po. Aber warum entstehen ausgerechnet dort Pickelchen? Und was kann man dagegen tun?

Bitte nicht kratzen!

Pickel am Po werden auch als “Buttne” bezeichnet, eine Kombination aus “Butt” (englisch für “Hintern”) und Acne, beziehungsweise Akne. Streng genommen handelt es sich bei “Buttne” aber nicht um Akne, sondern um Follikulitis: entzündete Haarfolikel am Po oder Irritationen, die durch Rasur, Waxing oder zu enge Kleidung ausgelöst werden. Die kleinen, roten Pickelchen sind harmlos, jedoch sollte man dem Drang widerstehen und nicht kratzen, damit keine großen Pickel entstehen.

Lese-Tipp: Pickel im Gesicht – was die Stelle über uns verrät

Reizende Duschgele begünstigen "Buttne"

Damit die Pickel so schnell wieder verschwinden, wie sie gekommen sind, gibt es ein paar einfache Beauty-Tricks. Los geht es bereits unter der Dusche: Herkömmliche Duschgels sind meist nicht mild genug, um im empfindlichen Intimbereich angemessen zu reinigen. Besser geeignet sind spezielle Produkte oder einfach lauwarmes Wasser. Um die Haarwurzeln nicht weiter zu reizen, am besten auch auf Rasur und Waxing verzichten – auch, wenn es schwerfällt.

Lese-Tipp: Diese Hautpflege-Regeln helfen gegen Pickel und Unreinheiten

Auch mit Peelings sollte man vorsichtig sein, da sich mögliche Entzündungen dadurch sogar verschlimmern können. Handelt es sich um eine bakterielle Infektion, helfen Waschgele mit Salicyl- oder Milchsäure. Essenzen aus grünem Tee wirken beruhigend. Bei Pilzinfektionen sollte ein Arzt hinzugezogen werden.

Weite Kleidung für einen belüfteten Po

Vom Bad an den Kleiderschrank: Keep it cool! Enge Hosen in Verbindung mit Schweiß sind die perfekte Mischung, um das Entstehen von Pickeln zu begünstigen. Besser weite, atmungsaktive Kleidungsstücke wie Röcke wählen, anstatt enge Hosen aus synthetischen Stoffen. Damit vermeidet man Reibung und Druck an empfindlichen Hautstellen. Chemisch behandelte Materialien können Kontaktallergien auslösen und juckende Pickel am Po hervorrufen. Nach dem Sport am besten direkt raus aus den verschwitzten Sachen, damit sich in den Yoga-Pants keine Bakterien entfalten. (fge)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel