Relax & Wanderhotel Poppengut in Hinterstoder

Relax & Wanderhotel Poppengut in Hinterstoder

06/10/2021

Wo die Natur herrlich unberührt ist und die Uhren im Urlaubstakt ticken: Das **** Relax & Wanderhotel Poppengut in Hinterstoder macht Sportler und Genussmenschen gleichermaßen froh.

Das sicherste Mittel gegen fast alles? Ein Tag in den Bergen! Ist man einmal durch die imposante Stodertaler Bergwelt gewandert, gibt es daran keinen Zweifel. Herausfordernde 2000er, bissige Anstiege oder sanfte Wanderungen entlang idyllischer Wege – wo man sich auch bewegt, mit jedem Schritt machen sich Ruhe und Gelassenheit breit. Wer dabei gerne einen Guide an der Seite hat oder sich bei der Tourenplanung von einem Profi beraten lassen möchte, ist im ****Relax & Wanderhotel Poppengut goldrichtig!

Als Mitglied der Wanderhotels findet man dort alles für des Wanderers Glücks. In ruhiger Lage am zauberhaften Waldrand und mit den mächtigen Bergspitzen immer im Blick, machen die Urlaubstage im Poppengut Lust, die umliegende Natur zu entdecken! Das vielseitige Terrain von Hinterstoder ist auch für Biker bestens geeignet – die hoteleigenen Mountainbikes stehen jedenfalls bereit! Ob mit Fahrrad oder zu Fuß, die ersten Höhenmeter können ganz ohne Anstrengung bewältigt werden. Mit den Seilbahnen schwebt man in luftige Höhen, dank der Pyhrn-Priel AktivCard sogar kostenlos.

Und die perfekte Ergänzung zu Wanderschuh und Radsattel an sommerlich warmen Tagen? Wunderbar erfrischendes Kühl! Unweit des Poppenguts schlängelt sich die Steyr in sanften Bahnen vorbei an unberührter Natur in Richtung Süden und lädt dabei zu belebenden Momenten. Mal den kleinen Zeh hineintippen oder einfach auf das glasklare Wasser blinzeln. Tut gut. Und erhöht garantiert das eigene Wohlbefinden.

Kulinarisch verwurzelt

Noch mehr Gutes für Körper und Geist gibt’s imlauschig gemütlichen Gastgarten desInnenhofs bei hausgemachtemKuchen, herzhafter Nachmittagsjause und duftenden Kaffee. Sowiedirekt danach in der Entspannungszone. Gemütliches Dösen im Hotelgarten. Einpaar lockernde Züge durch den Pool. Eine wohltuende Wellness-Anwendung. Relaxenbei einem befreienden Saunagang. Herrlich! Schließlich findet der Tag bei einemwunderbaren Abendessen seinen genussvollen Höhepunkt. Hotelchefin AndreaKniewasser schwingt auch in der Küche ihr Zepter und zaubert mit ihrerinnovativen Heimatküche feine Speisen aus den Produkten der nahen Umgebung.Obendrauf gibt´s einen feinen Cocktail an der Hotelbar – am besten mit demvielprämierten Gin aus Hinterstoder. Wer den besonderen Tagesausklang sucht,hier kommt der Geheimtipp: eine malerische Radtour zum Schiederweiher. Abends(und früh morgens) gehört einem der schönste Platz Österreichs ganz allein undschon der Weg dorthin ist atemberaubend…

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel