Sam Smith: Es ist nicht in Ordnung, deprimiert zu sein

Sam Smith: Es ist nicht in Ordnung, deprimiert zu sein

08/01/2019

Sam Smith hat ein Buch geschrieben – zumindest war er an einem beteiligt. Scarlett Curtis hat ein Band voller Essay namens „It’s Not Ok To Feel Blue and other lies“ zusammengestellt, in dem Menschen über ihre Erfahrungen mit mentalen Problemen berichten. Und einer davon ist eben Smith.

In seiner „Instagram Story“ macht der Sänger auf das Buch aufmerksam und schrieb dazu: „Es war wirklich eine Ehre, einen Part für dieses Buch zu schreiben. Scarlett Curtis, du bist ein Engel und eine Inspiration für so viele. Vielen Dank dafür, dass du dieses Buch zusammengestellt hast. Ich kann es nicht erwarten, (…) die Geschichten von allen anderen zu lesen. Ich brauche es. (…) Wir brauchen es alle.“

„It’s Not Ok To Feel Blue and other lies“ ist ab dem 03. Oktober auf “Amazon” verfügbar, bisher nur in Englisch. Alle Einnahmen gehen laut Smith an „Shout UK“,, der Krisenhotline in Großbritannien.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel