Samu Haber war 2005 ein echter „Haar-Gott“. Oder auch nicht.

Samu Haber war 2005 ein echter „Haar-Gott“. Oder auch nicht.

01/06/2021

Samu Haber blickt zurück auf seine Karriereanfänge

Groß, blond und muskulös: “Sunrise Avenue”-Frontmann Samu Haber gilt gemeinhin als echter Frauenschwarm. Jetzt postet der hünenhafte Finne allerdings selbstironisch ein sehr lustiges Throwback-Foto aus dem Jahr 2005, auf dem sein Sexappeal noch nicht ganz so offensichtlich war. Aber immerhin war er damals ein echter “Haar-Gott”.

Sind da etwa Highlights in deinem Haar, Samu?

https://www.instagram.com/p/CJrYNoIhJuA/

Ein Beitrag geteilt von Samu "Hapa" Haber 🦊 (@hapahaber)

Mensch, Samu, wie 16 Jahre einen Menschen doch verändern können! Auf dem Promo-Foto aus dem Jahr 2005 fällt nicht nur das noch ganz weiche Babyface des Sängers auf, sondern vor allem seine – aus heutiger Sicht – ziemlich lustige Fön-Frisur. Sind da vielleicht sogar Highlights. die wir da in Samus Matte entdecken? Er nimmt seine haarige Jugendsünde jedenfalls mit Humor und betitelt sich selbstironisch als “Haar-Gott”.

Im Video: Zu Beginn seiner Karriere wurde Samu eine Affäre mit Annemarie Eilfeld nachgesagt

16 Jahre später ist Samu ein echter Star

“Mom, ich werde mal f***ing berühmt!”, schreibt er noch amüsiert zu dem Bild. Hätte damals vielleicht noch nicht einmal seine Mama gedacht, aber 16 Jahre und einen Friseurbesuch später hat er Recht behalten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel

Samu Haber war 2005 ein echter „Haar-Gott“. Oder auch nicht.

Samu Haber war 2005 ein echter „Haar-Gott“. Oder auch nicht.

01/06/2021

Samu Haber blickt zurück auf seine Karriereanfänge

Groß, blond und muskulös: “Sunrise Avenue”-Frontmann Samu Haber gilt gemeinhin als echter Frauenschwarm. Jetzt postet der hünenhafte Finne allerdings selbstironisch ein sehr lustiges Throwback-Foto aus dem Jahr 2005, auf dem sein Sexappeal noch nicht ganz so offensichtlich war. Aber immerhin war er damals ein echter “Haar-Gott”.

Sind da etwa Highlights in deinem Haar, Samu?

https://www.instagram.com/p/CJrYNoIhJuA/

Ein Beitrag geteilt von Samu "Hapa" Haber 🦊 (@hapahaber)

Mensch, Samu, wie 16 Jahre einen Menschen doch verändern können! Auf dem Promo-Foto aus dem Jahr 2005 fällt nicht nur das noch ganz weiche Babyface des Sängers auf, sondern vor allem seine – aus heutiger Sicht – ziemlich lustige Fön-Frisur. Sind da vielleicht sogar Highlights. die wir da in Samus Matte entdecken? Er nimmt seine haarige Jugendsünde jedenfalls mit Humor und betitelt sich selbstironisch als “Haar-Gott”.

Im Video: Zu Beginn seiner Karriere wurde Samu eine Affäre mit Annemarie Eilfeld nachgesagt

16 Jahre später ist Samu ein echter Star

“Mom, ich werde mal f***ing berühmt!”, schreibt er noch amüsiert zu dem Bild. Hätte damals vielleicht noch nicht einmal seine Mama gedacht, aber 16 Jahre und einen Friseurbesuch später hat er Recht behalten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel