Shannen Doherty zeigt sich ungeschminkt und sauer: Kritik an Hollywoods Botox-Wahn

Shannen Doherty zeigt sich ungeschminkt und sauer: Kritik an Hollywoods Botox-Wahn

06/08/2021

Shannen Doherty kritisiert Hollywoods Schönheitsideale

Als Schauspielerin weiß Shannen Doherty (50), wie die Hollywoodmaschinerie funktioniert. Doch, dass ein Zahnrad dieses glitzernden Uhrwerks nur dank unrealistischer Schönheitsideale läuft, stinkt der 50-Jährigen gewaltig. Das macht der ehemalige “Charmed”-Star, der eine Krebserkrankung erfolgreich überwunden hat, nun mit einem wütenden Instagram-Post deutlich.

Wo sind Frauen ohne Filler in den Filmen?

Shannen Doherty zeigt sich ungeschminkt auf ihrem Instagram-Account – ihr Blick wirkt genervt. Ein Zustand, den die Schauspielerin darauf zurückführt, dass sich nicht mehr Hollywoodstars so zeigen wie sie: Ganz ohne aufgespritztes Gesicht oder Nachbearbeitung. Bei einem entspannten Filmabend sei ihr das schmerzlich bewusst geworden, wie sie in ihrem Statement beschreibt. “Ich habe mir heute Abend Filme angesehen und festgestellt, dass es nur wenige weibliche Charaktere gibt, mit denen ich mich identifizieren kann. Ihr wisst schon, Frauen ohne Filler, ohne Botox, ohne Facelifting. Frauen, die ihr Gesicht wertschätzen und all die Erfahrung, die es zeigt.”, erklärt Shannen den Trend zu immer glatteren Gesichtern.

„Altern ist ein Privileg, das sich nur wenige leisten können"



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel