Shitstorm: TikTok-Star Charli D'Amelio verliert über 1 Million Abonnenten

Shitstorm: TikTok-Star Charli D'Amelio verliert über 1 Million Abonnenten

11/20/2020

YouTube-Video löst Shitstorm aus

Mit ihren Clips auf TikTok ist sie so erfolgreich wie kein anderer: Die 16-jährige Charli D’Amelio hat mit circa 98.500.000 Fans weltweit die meisten Abonnenten auf der Videoplattform. Und auch auf Twitter, Instagram und YouTube folgen der US-Amerikanerin mehrere Millionen User. Ein Video auf YouTube wurde Charli jetzt allerdings zum Verhängnis. Ein riesiger Shitstorm kostete sie über eine Million Fans. Wir erklären, was dahintersteckt.

Das ist passiert:

Eigentlich stand Charli kurz davor, die 100 Millionen Follower auf TikTok zu erreichen. Nun ist sie davon wieder etwas weiter entfernt – und hat sich das sogar selbst zu zu schreiben. Doch warum sind über eine Million Fans dem Social-Media-Star entflogt?

Vor wenigen Tagen lud die 16-Jährige auf ihrem YouTube-Kanal ein Video hoch, in dem zu sehen war, dass der Koch der Familie ihnen Essen zubereitete. Doch die Reaktionen von Charli und ihrer Schwester Dixie stoßen einigen Fans übel auf. Die 16-Jährige zog Grimassen hinter dem Koch und forderte dann Chicken Nuggets von ihm. Ihre Schwester trieb es noch weiter und würgte zunächst, bevor sie dann den Raum verließ, um sich zu übergeben. Der Clip wurde mittlerweile gelöscht.

Für über eine Million Fans ist dieses Video Grund genug, den Geschwistern zu entflogen! Sie werden als respektlos und undankbar bezeichnet. Außerdem für viele ein Dorn im Auge: In dem Clip beschwerte sich Charli immer wieder, dass sie die 100 Millionen Abonennten noch nicht erreicht habe.

Wie reagiert Charli D'Amelio auf den Shitstorm?

Wenige Tage nach dem Shitstorm zeigt Charli in einem Instagram-Livestream Reue und verdrückt dabei sogar ein paar Tränen. Dennoch ist sie der Meinung, dass viele ihrer Follower nicht realisieren, dass sie auch nur ein normaler Mensch sei. Auf Twitter kündigt sie außerdem an, ab jetzt wieder frischen Content mit einem Lächeln im Gesicht zu produzieren. “Am Ende des Tages weiß ich, dass ich ein guter Mensch bin und sich das auch nicht ändern werde”, lauten ihre deutlichen Worte.

Auch Charlis Schwester Dixie reagiert auf die wütenden Fan-Reaktionen. Bei TikTok erklärt sie, dass sie sich wegen verschiedenster Gerüche oder Geschmäcker häufiger übergeben muss. In der servierten Paella seien Schnecken drin gewesen, die ihr nicht geschmeckt hätten. Respektlos sollte ihr Verhalten nicht sein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel