Bernhard Brink: Aus als "Schlager des Monats"-Moderator

Bernhard Brink: Aus als "Schlager des Monats"-Moderator

11/10/2022
  • Bernhard Brink präsentiert seit 2018 „Die Schlager des Monats“.
  • Zum Jahreswechsel wird der Sänger die Moderation des MDR-Formats abgeben,
  • Wer seinen Posten übernimmt, soll zunächst noch „ein kleines Geheimnis“ bleiben.

Mehr News über Schlager

Die Sendung „Die Schlager des Monats“ ist seit Jahren eine feste Größe im TV-Programm, nun steht ein echter Umbruch bevor: Bernhard Brink wird die Moderation des populären Musik-Formats zum Jahresende abgeben. Auf seiner Homepage erklärt der MDR, dass am Freitag, 6. Januar, die letzte reguläre Ausgabe von „Die Schlager des Monats“ mit Bernhard Brink ausgestrahlt wird (20:15 Uhr), Ende Januar soll es dann noch einen Rückblick auf die Schlager-Charts 2022 geben – der endgültig letzte „Schlager des Monats“-Auftritt von Brink. Davor wird außerdem noch eine Ausgabe am Freitag, 9. Dezember, 20:15 Uhr, gesendet.

Der MDR betont, dass „Die Schlager des Monats“ nach dem Aus von Bernhard Brink nicht komplett eingestellt wird. „Das Konzept der Sendung bleibt erhalten“, erklärt der Sender in einer Mitteilung. Wer die Schlager-Show zukünftig moderiert, soll zunächst aber noch „ein kleines Geheimnis“ bleiben – man werde die Öffentlichkeit rechtzeitig über die Nachfolge von Bernhard Brink informieren.

Bernhard Brink und „Die Schlager des Monats“: „Ein voller Erfolg“

Bernhard Brink äußerte sich gegenüber „Bild“ zurückhaltend über sein Ausscheiden als „Schlager des Monats“-Moderator, blickt aber auch stolz auf die letzten Jahre zurück. Er hätte demnach „nie gedacht“, dass er die Sendung knapp fünf Jahre lang moderieren würde – „ein voller Erfolg“, bilanziert der 70-Jährige, und ergänzt im „Bild“-Gespräch: „Als kleinen Trost produzieren wir im Januar noch den Jahresrückblick unter anderem mit Art Garfunkel Junior.“

Seit der Erstausstrahlung von „Die Schlager des Monats“ im April 2018 moderierte Bernhard Brink rund 60 Ausgaben. Der Sänger empfing dabei zahlreiche Schlagergrößen wie Beatrice Egli, Ben Zucker, Matthias Reim, DJ Ötzi und Kerstin Ott zum privaten Plausch, bot in der Rubrik „Hit des Monats“ aber auch regelmäßig Newcomern die Chance auf einen ganz großen Auftritt.  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Wutrede bei "Schlagernacht des Jahres": Bernhard Brink teilt ordentlich aus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel