Electric Love Festival ist zurück

Electric Love Festival ist zurück

07/08/2022

Nach dem Erfolg der letztjährigen Boutique Edition ist das Electric Love Festival mit 2022 wieder zurück und besser als je zuvor. Mehr Bass. Neue Bühnen. Neue Künstler und zigtausende Gäste.

Das Electric Love Festival inPlainfeld, Salzburg gehört zu den größten Festivals der elektronischenTanzmusik.

Pre-Party am Mittwoch

Bereits am Mittwoch sammeltensich die ersten Besucher bei gutem Wetter auf dem Campingplatz Nord und Südrund um das Festivalgelände des Salzburgrings. Grund dafür war die Pre-Party amMittwochabend. Nachdem Zusammenkünfte und Partys in den letzten Jahrenpandemiebedingt tendenziell ins Wasser fielen, hat sich Energie aufgestaut, diebereits bei der Warm-Up Party brodelte. Zur gänzlichen Endorphin-Explosion kames dann am Donnerstag.

Sun is shining, so are you!

Am Donnerstag füllte sich dasFestivalgelände bereits nach der Geländeöffnung mit tausenden Gästen. Aus Angstvor einem brisanteren Regenwetter fanden sich die Massen an denunterschiedlichen Stages unter den Dächern der Food-Corner-Ständen wieder, odersprangen in einen der zahlreichen Regenponchos. Tatsächlich öffnete sich aberdie Wolkendecke und das Opening unter dem Resident DJ Felice fand auf trockenemAsphalt statt.

Von Don Diablo, Kuchen und Arminvan Buuren

Das diesjährige Line-Up begann bereits als großes Festder Liebe, so lockt das Festival mit den größten Talenten aus derinternationalen Musik-Szene. Alan Walker, Flip Capella, KYGO, Dr. Peacock undviele mehr eröffneten das diesjährige Electric Love. Spätestens bereits beimdiesjährigen Auftritt von Steve Aoki war jedem bewusst, auf welches Erlebnissich die diesjährigen Festivalgäste eingelassen haben. Während der Darbietungvon „CAKE ME“ landete mächtig viel Kuchen in den partyhungrigenGästen des Elektro-Festivals. Man darf gespannt sein, was sich dasVeranstalter-Team, die Revolution Event GmbH für dieses Jahr noch so allesüberlegt hat.

(VOL.AT)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel