"Let's Dance"-Fans verwundert: Playback-Panne bei Maite?

"Let's Dance"-Fans verwundert: Playback-Panne bei Maite?

03/19/2021

Es war eigentlich das musikalische Highlight der heutigen Let’s Dance-Folge! Maite Kelly (41) kehrte zehn Jahre nach ihrem großen Sieg auf das Parkett zurück. Allerdings tanzte sie nicht etwa – nein, die DSDS-Jurorin stellte ihr neues Album “Hello” vor. Der Song entpuppte sich als waschechter Ohrwurm, doch die Zuschauer waren teilweise nicht wirklich angetan. Der Grund: Irgendwas lief offenbar während des Auftritts mit dem Playback schief.

Während Maite das Studio in Köln Ossendorf zum Beben brachte und die Jury, die prominenten Kandidaten und Profitänzer mit ihrer Performance vom Hocker haute, war die Twitter-Community ziemlich kritisch. Die User hätten sich gewünscht, dass die Musikerin live singt und nicht auf die Stimme vom Band zurückgreift. “Maite Kelly. Das Playback müssen wir noch ein bisschen üben”, lautete einer der Kommentare auf der Social-Media-Plattform.

Andere nahmen sie hingegen in Schutz und fanden das Ganze halb so schlimm. Sie hatten wohl eh nur Augen für Regina (32) und Sergiu Luca (38), die während Maites Auftritt ein kleines Tänzchen aufs Parkett hinlegten. Die zwei Profitänzer sind in diesem Jahr nicht Teil von “Let’s Dance” – dafür sind sie aber bei der neuen Show “Let’s Dance – Kids” dabei.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel