Paul Weller: Kreativität gegen Corona

Paul Weller: Kreativität gegen Corona

04/25/2021

Paul Weller glaubt, dass er in einer „Gummizelle“ sitzen würde, wenn er nicht während des Corona-Lockdown Musik aufgenommen hätte. Der Rocker hat das letzte Jahr damit verbracht, an seiner neuen LP „Fat Pop (Vol. 1)“ zu arbeiten. Er hat berichtet, dass er dankbar ist, noch ein kreatives Ventil zu haben.

Auf die Frage, wie es ohne Zugang zu einem Studio in dieser Zeit gewesen wäre, sagte er dem „Uncut“-Magazin: „Ich würde wahrscheinlich in einer Gummizelle sitzen. Ich habe keine Ahnung. Ich meine, vielleicht lasse ich es einfacher klingen, als es ist. Der Songwriting-Teil beinhaltet immer noch eine Menge Feintuning und Abarbeiten.“

Und der 62-jährige Star scherzte, er habe die Platte gemacht, um eine „Pause“ von seinen kleinen Kindern zu bekommen.

Foto: (c) Nicole Nodland / Warner Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel