Warum Adele eher ungeplant 45 Kilo verlor

Warum Adele eher ungeplant 45 Kilo verlor

10/08/2021

Adele schreibt Geschichte: Sie ziert zeitgleich das Cover der britischen und der US-amerikanischen „Vogue“. In ersterer berichtet sie ausführlich von ihrem optischen Wandel.

„Wenn ich trainiere, fühle ich mich besser“

Sie betont in dem Interview, dass die meisten sicherlich ziemlich überrascht gewesen sein müssen, weil sie innerhalb von zwei Jahren quasi hinter verschlossenen Türen 45 Kilogramm verloren hat. Dabei habe sie nie vorrangig abnehmen wollen, so Adele. „Es lag an meinen Ängsten. Wenn ich trainiere, fühle ich mich einfach besser“, erklärt die 33-Jährige. Ihre Ängste seien immens gewesen, insbesondere während ihrer Trennung von Ex-Mann Simon Konecki im Jahr 2017.

Sie fügt hinzu, dass es ihr vielmehr darum ging, „stark zu werden und mir jeden Tag so viel Zeit wie möglich ohne mein Telefon zu geben. Ich wurde regelrecht süchtig danach.“ Inzwischen trainiere die Musikerin eigenen Aussagen zufolge zwei- oder dreimal am Tag. Am Morgen stemme sie Gewichte, nachmittags stehe Boxtraining oder Wandern auf dem Programm und später stehe noch Ausdauertraining an. Sie sei „quasi arbeitslos“ gewesen als sie damit begonnen hat und hätte immer einen Trainer an ihrer Seite. Adele sagt aber leicht beschämt, dass sie wisse, dass viele Menschen nicht die Möglichkeit haben, einem derartigen Tagesablauf zu folgen.

„Ich esse mehr als früher“ 

Sie erklärt weiter: „Ich musste von etwas abhängig werden, um meine Gedanken zu ordnen.“ Laut Adele habe es auch aufs Stricken oder ähnliches hinauslaufen können, es sei aber nun einmal das Trainieren geworden. Dass sie nicht auf Instagram geteilt hat, wie sie abnimmt, hat die Leute schockiert. Sie sagt auch, dass sie ja einen Deal mit einer Diätmarke hätte bekommen können. „Mir war das völlig egal. Ich habe es für mich getan und für niemanden sonst. Warum sollte ich es also jemals teilen? Ich finde es nicht faszinierend. Es ist mein Körper.“ 

  • Das gab es noch nie: Adele schreibt mit Titelcover Geschichte
  • Nach sechs Jahren Pause: Adele meldet sich zurück
  • Sängerin hat stark abgenommen: Adele begeistert mit Figur und neuem Freund

Dennoch wird Adele im Interview auch auf Berichte angesprochen, sie hätte mittels der sogenannten „Sirtfood-Diät“ – und damit also doch gewollt – abgenommen. Diese Gerüchte dementiert sie und erklärt: „Das habe ich nicht gemacht. Kein intermittierendes Fasten. Nichts. Wenn überhaupt, dann esse ich mehr als früher, weil ich so hart trainiere.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel