1. Todestag von Alphonso Williams: Familie wird am Grab überrascht

1. Todestag von Alphonso Williams: Familie wird am Grab überrascht

10/12/2020

1. Todestag von Alphonso Williams: Familie wird am Grab überrascht

So überraschten Fans Alphonso Williams' Familie am Grab

Alphonsos Familie meldet sich an seinem Todestag

Am 12. Oktober 2020 ist es genau ein Jahr her, dass DSDS-Sieger Alphonso Williams für immer einschlief. Der lebensfrohe 57-Jährige starb nach kurzer, schwerer Krankheit an Prostatakrebs und hinterließ seine Frau Manuela und die gemeinsamen Kinder Raphael und Franziska. Anlässlich seines Todestages wollte seine Familie sein Grab besuchen. Die traurige, aber gleichzeitig wunderschöne Überraschung, die sie am Grab zu sehen bekamen, zeigt unser Video.

Die Trauer ist auch 1 Jahr nach dem Tod allgegenwärtig

„Heute ist es 1 Jahr her, dass Alphonso gegangen ist…“, blicken Alphonsos Liebste auf Instagram in einem emotionalen Post zurück. Für die Familie ist der große Verlust immer noch nicht zu fassen: „Es kommt uns nicht länger vor, als ein paar Tage, dass es schon ein Jahr her sein soll, ist für uns unbegreiflich.“ Der 12. Oktober wird für sie für immer mit großem Schmerz verbunden sein: „Dieser Tag ist für uns alle nicht einfach. Lasst uns für einander da sein und diesen Tag so gut es geht überstehen.“

Eine wunderschöne und überraschende Geste von Alphonsos Fans schenkte seinen Angehörigen am Todestag zusätzliche Kraft – und zauberte ihnen womöglich sogar ein Lächeln ins Gesicht. „Als wir dann das Grab herrichten wollten, erwartete uns eine schöne Überraschung. […] Wir sind überwältigt von der ganzen Liebe, die wir und vor allem Alphonso, empfangen dürfen. “, berichten sie in ihrem Instagram-Post.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel