50.000 Euro: Unveröffentlichter John-Lennon-Song versteigert

50.000 Euro: Unveröffentlichter John-Lennon-Song versteigert

10/06/2021

Überraschende Neuigkeiten von John Lennon (✝40)! Der britische Songwriter gehörte zu Lebzeiten zu den erfolgreichsten und berühmtesten Musikern der Welt. Umso größer war der Schock, als der Beatles-Mitgründer 1980 bei einem Attentat erschossen wurde. Über 40 Jahre nach dem Mord an dem legendären Komponisten sind nun bisher unveröffentlichte Aufnahmen von John aufgetaucht – und wurden für fast 50.000 Euro versteigert!

Das verkündete das dänische Auktionshaus Bruun Rasmussen jetzt auf seiner Webseite. Demnach wurde dort zuletzt eine Kassette verkauft, auf der neben einem bisher unveröffentlichten Song auch ein Interview mit John und seiner Frau Yoko Ono (88) zu hören ist. Das Gespräch wurde offenbar Anfang 1970 von Schülern aufgezeichnet, die mit dem Paar über dessen Friedenskampagne gesprochen hatten. Jede Menge Ware für einen heftigen Preis – denn laut der Webseite erzielte die Kassette am 28. September 370.000 Kronen, umgerechnet gut 50.000 Euro!

Es ist nicht das erste Mal, das etwas aus der Hinterlassenschaft des Oscar-Gewinners unter den Hammer gekommen ist: Bereits 2011 ersteigerte ein Fan einen verfaulten Zahn, den John angeblich 1970 seiner Haushälterin geschenkt haben soll. Der Bewunderer zahlte für das gute Stück rund 25.000 Euro.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel