À la Nick: Jetzt nehmen auch US-Stars Geld für Videogrüße!

À la Nick: Jetzt nehmen auch US-Stars Geld für Videogrüße!

04/19/2020

D\u0026#233;sir\u0026#233;e Nick (63) polarisiert im Netz derzeit mit ihrer neuen Geschäftsidee: Auf den Sozialen Netzwerken können Freunde und Familie für ihre Liebsten Grüße per Videobotschaften inklusive Beleidigung von der Entertainerin buchen – und das für “nur” 99 Euro! Das US-Model Blac Chyna (31) verlangt dagegen etwas mehr Gage für einen Videoanruf und bietet ihren Followern sogar an, ihnen auf Instagram zurück zu folgen – natürlich auch gegen eine kleine Aufwandsentschädigung.

Kürzlich eröffnete die ehemalige Stripperin ihren Fans, wie sie sich künftig ein bisschen was dazu verdienen will: Für schlappe 950 Dollar können ihre Anhänger einen FaceTime-Anruf der Unternehmerin kaufen. Auf Instagram kostet ein Follow-Back von Blac 250 Dollar. Wem das alles aber auf einmal zu teuer ist, kann den Betrag auch in vier zinslosen Raten abbezahlen. Viele Follower zeigten sich empört und kritisierten das Model für diese Aktion auf Twitter: “Blac Chyna verkauft einen Follow-Back für 250 Dollar während einer verdammten Weltkrise… was für ein schlechtes Timing”, schrieb ein Nutzer oder “Stellt euch vor, für einen Follow zu bezahlen”, schimpfte ein anderer.

Auch Tori Spellings (46) Fans machten ihrem Ärger Luft, als diese 95 Dollar für einen Videoanruf verlangte. Ihr Ehemann Dean McDermott (53) verteidigte sie dann aber, dass sie ja nur versuche, ihre Familie zu versorgen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel