Adele Neuhauser "Es war ein richtig schwerer Entzug"

Adele Neuhauser "Es war ein richtig schwerer Entzug"

03/24/2021

Das Rauchen begleitete sie viele Jahre ihres Lebens. Jetzt hat Schauspielerin Adele Neuhauser den Glimmstängeln Lebewohl gesagt. Nach 50 Jahren und vielen Zigaretten ist sie Nichtraucherin geworden.

“Plötzlich traf ich zwei Leute, die mit Begeisterung von derselben Hypnotiseurin erzählt haben”, so die 62-Jährige über einen schicksalhaften Moment in ihrem Leben. “Ohne nachzudenken habe ich einen Termin gemacht.“ Und dieser sei auch bitter nötig gewesen.

So viel hat Adele Neuhauser geraucht

“Bis dahin habe ich geraucht wie ein Schlot. Drei Schachteln am Tag. Mich hat es selbst angewidert”, resümiert Neuhauser über ihre Tabaksucht. Doch die Hypnose brachte die Wende. Denn sie hat der Schauspielerin tatsächlich beim Nikotinentzug geholfen. Zumindest zeitweise, denn die Sucht meldete sich zunächst immer wieder.

  • “Ku’damm 63”: Sonja Gerhardt: ”Wir Frauen machen uns viel zu oft klein”
  • Mit 31 Jahren: Michelle hatte Schlaganfall: ”Mit blauem Auge davongekommen”
  • “Immer in der zwölften Woche”: Barbara Wussow hatte drei Fehlgeburten

So habe Neuhauser unter Schweißausbrüchen, Schlafstörungen und irren Träumen gelitten. “Ein richtig schwerer Entzug”, analysiert sie ihre Entwöhnung vom Glimmstängel. Denn das Rauchen habe ihr viel bedeutet und war schließlich über 50 Jahre ein fester Bestandteil ihres Lebensstils. Was ihr weiterhin helfe, damit sie nicht rückfällig wird: frische Luft. Sie führt mittlerweile einen viel aktiveren Lebensstil.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel