Alerna Gerber mit Herzproblem im Krankenhaus

Alerna Gerber mit Herzproblem im Krankenhaus

09/21/2020

Fans in Sorge um Alena Gerber: Auf ihrem Profil war es in den vergangenen Tagen ungewöhnlich ruhig geworden. Der Grund dafür ist ernst. Das Model liegt im Krankenhaus.

“Die Anzeichen habe ich leider ignoriert”

“Ich bin im Krankenhaus wegen einer Herzmuskelentzündung, die ich offenbar schon seit einigen Monaten verschleppt habe”, erzählt die 31-Jährige in ihrer Story. “Es gab Anzeichen, aber die habe ich leider ignoriert und bin erst sehr spät zum Arzt gegangen.”

Alena Gerber: Das Model meldet sich aus dem Krankenhaus. (Quelle: Instagram / Alena Gerber)

Sie sei gerade auf dem Weg zu einer Hochzeit in Österreich gewesen. “Doch da kam ich leider nicht mehr hin. Ich musste sofort ins Krankenhaus”, erzählt sie weiter. In der Klinik werde sie jetzt gegen die Herzmuskelentzündung behandelt. “Das ist eine Superscheiß-Krankheit und leider auch eine sehr langwierige, die du auskurieren musst, womit ich überhaupt nicht klarkomme, weil ich nur sehr schwer ruhiggestellt werden kann. Das mag ich überhaupt nicht.”

Sie befinde sich in einer “katastrophalen Situation”. “Mit einer Herzmuskelentzündung ist nicht zu spaßen”, so Alena Gerber. Sechs Wochen lang darf die 31-Jährige weder arbeiten noch Sport machen. Jeglichen Stress muss die Mutter eines drei Jahre alten Mädchens vermeiden.

  • Diagnose kommt oft spät: Herzmuskelentzündung erkennen und behandeln
  • Ex-Frau Sarah gratuliert: Pietro Lombardi zeigt seine neue Freundin
  • “Momente genießen”: Felix von Jascheroff teilt Foto mit neuer Freundin
  • “Auch ohne Filter dick”: Danni Büchner reagiert auf Kritik mit Dessous-Foto

“Mir ist der Arsch auf Grundeis gegangen”

“Als Model und in der Selbstständigkeit ist es super schwierig, bestehende Jobs abzusagen. Das ist auch echt das allerschlimmste für mich. Unabhängig davon, dass ich weiß, dass ich daran hätte sterben können.” Doch Alena will sich an die Bettruhe halten. “Mir ist der Arsch auf Grundeis gegangen, als ich erfahren habe, was los ist.”

Eine Herzmuskelentzündung tritt oft nach einer nicht vollständig auskurierten Grippe oder Erkältung auf. Das Gefährliche: Die Erkrankung wird oft gar nicht oder zu spät entdeckt und kann lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen auslösen oder zum plötzlichen Herztod führen. Hier können Sie lesen, wie Sie eine Herzmuskelentzündung erkennen, behandeln und ihr vorbeugen können.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel