Amanda Bynes: Erstes Foto seit Monaten sorgt für Aufruhr

Amanda Bynes: Erstes Foto seit Monaten sorgt für Aufruhr

10/06/2021

Lässt sie die Skandale der Vergangenheit hinter sich?

Endlich News zu Amanda Bynes! Neue Fotos lassen Fans rätseln …

Hat sie etwa geheiratet?

Und wo ist ihr Gesichtstattoo?

Neue Schnappschüsse von Amanda Bynes, 35, sprechen für große Veränderungen in ihrem Leben. Die Schauspielerin hatte sich nach jahrelangen Skandalen zuletzt zurückgezogen.

Amanda Bynes: Ein Skandal jagt den nächsten

Anfang der 2000er galt Amanda Bynes als gefeierter Teenie-Star. In Filmen wie „Was Mädchen wollen“ oder „Einfach zu haben“ begeisterte sie ihre Fans. Doch ihr Ruhm hielt nicht lange an. Statt mit herausragenden Hollywood-Rollen machte Amanda in den letzten Jahren nur mit Drogen-Exzessen und Straftaten auf sich aufmerksam, steht wegen ihrer psychischen Probleme sogar seit 2013 unter Vormundschaft. Wegen dieser Skandale machten sich Fans große Sorgen, als Amanda sich im letzten Jahr plötzlich mit schwarz gefärbten Haaren und einem Herz-Tattoo im Gesicht zeigte. Eigentlich sind Tattoos – auch im Gesicht – in Hollywood mittlerweile keine Seltenheit mehr. Doch aufgrund ihrer schwierigen Vergangenheit zweifelten viele an Amandas Entscheidungs-Fähigkeit.

Seit der Aufruhr um ihren neuen, krassen Look scheint es still um Amanda geworden zu sein – bis jetzt. Denn die ersten Fotos von der Schauspielerin seit Monaten sorgen für Aufruhr.

Mehr zu Amanda Bynes:

  • Amanda Bynes: Dreht sie jetzt völlig durch?

  • Amanda Bynes: Verschwunden

  • Heftige Veränderung: Was ist mit Amanda Bynes passiert?

 

Amanda Bynes: Hat sie heimlich geheiratet?

Amanda hat es offenbar satt, sich komplett zurückzuziehen und wurde jetzt kürzlich in Los Angeles abgelichtet. Fotos der „Daily Mail“ zeigen den gefallenen Kinderstar mit einer Zigarette und ihrem Handy in der Hand entspannt die Straße entlangschlendern. Doch aufmerksamen Fans fällt sofort auf: Ihr Gesichtstattoo ist nicht zu sehen. Hat sie das Herz etwa weglasern lassen oder übergeschminkt? Oder handelte es sich entgegen der Vermutung doch nicht um ein echtes Tattoo?

Ein Blick auf Amandas Ringfinger spricht für eine weitere große Veränderung in ihrem Leben. Dort trägt sie glänzenden Schmuck. Vor Kurzem wurde ihr Verlobter Paul Michael mit einem ähnlichen Ring abgelichtet. Kam es in den letzten Monaten etwa zur Hochzeit?

Auch wenn Amanda selbst nicht mehr viel aus ihrem Privatleben preisgibt, sieht es so aus alssei die 35-Jährige endlich wieder glücklich. Vielleicht hat sie ja auch ein für allemal ihre skandalöse Vergangenheit hinter sich gelassen.

 

https://www.instagram.com/p/CFASyWQBSI6/
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel