Amanda erinnert sich an Abschied von Nick Cordero (†41)

Amanda erinnert sich an Abschied von Nick Cordero (†41)

04/02/2021

Emotionale Zeilen von Amanda Kloots. Vor einem Jahr änderte sich das Leben der TV-Bekanntheit schlagartig. Am 30. März hatte sie ihren Ehemann Nick Cordero (✝41) wegen seiner Covid-19-Symptome in die Notaufnahme gebracht. Der Broadwaystar konnte sich jedoch nicht von ihnen erholen und starb rund drei Monate später – am 5. Juli – an der Atemwegserkrankung. Nun postete Amanda ein Video von sich und ihrem Sohn Elvis aus der Zeit, kurz nachdem sie Nick ins Krankenhaus gebracht hatte…

“Wir haben uns nicht umarmt. Wir haben uns nicht zum Abschied geküsst. Das konnten wir nicht. Es war klar, dass er an irgendetwas erkrankt war und wir konnten kein Risiko eingehen”, schrieb die 39-Jährige zu dem Video auf Instagram. Zu diesem Zeitpunkt wusste noch niemand, wie schlimm es um Nick steht. “Das war der letzte Tag, an dem ich Nick als Nick sah”, gab Amanda preis. Sie könne sich nicht einmal daran erinnern, ob sich Nick von Elvis verabschiedet hatte.

Heute wünsche die Witwe sich, der Abschied wäre anders abgelaufen. “Mein Herz bricht heute. Ich wünschte, ich könnte die Zeit zurückdrehen, zu ihm rennen, als er wegging, ihn packen, küssen und in meinen Armen halten”, schrieb sie. Am 1. April sei der 41-Jährige an ein Beatmungsgerät angeschlossen worden – sie habe danach nie wieder mit ihm sprechen können.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel