AMAs 2022: Taylor Swift gewinnt sechsmal und bricht Rekord

AMAs 2022: Taylor Swift gewinnt sechsmal und bricht Rekord

11/21/2022

Das ist ein neuer Rekord von Taylor Swift (32)! Die Sängerin veröffentlichte vor rund einem Monat ihr Album „Midnight“, welches in kürzester Zeit die obersten zehn Platzierungen der Billboard-Charts belegte. Auch bei den diesjährigen MTV EMA räumte die Ausnahme-Künstlerin ab. Taylor durfte vier Trophäen mit nach Hause nehmen. Nun staubte Taylor erneut eine Menge Awards ab – und brach damit ihren eigenen Rekord!

Bei den 50. American Music Awards posierte Taylor nicht auf dem roten Teppich, jedoch begeisterte sie mit einem Überraschungsauftritt, um ihre Preise entgegenzunehmen. Die „All Too Well“-Interpretin war sechsmal nominiert, unter anderem für die Top-Kategorien „Künstler des Jahres“ und „Bestes Pop-Album“. „In den letzten paar Jahren habe ich mehr Musik veröffentlicht als in den zehn Jahren davor“, sagte die 32-Jährige, als sie ihren Preis entgegennahm. „Ich glaube wirklich, dass das daran liegt, dass ihr, die Fans, deutlich gemacht habt, dass ihr viel Musik hören wollt“, so die Sängerin. Mit ihren sechs neuen Awards, also insgesamt 40 Trophäen, knackte sie ihren eigenen Rekord. Zuvor besaß Taylor 34 American-Music-Awards-Auszeichnungen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel