Amber Heard: Sie ist "Mama und Papa" für Baby Oonagh

Amber Heard: Sie ist "Mama und Papa" für Baby Oonagh

07/19/2021

Am 1. Juli 2021 überraschte Schauspielerin Amber Heard, 35, ihre Fans in den sozialen Medien, als sie verkündete, dass sie bereits seit April 2021 Mutter einer kleinen Tochter ist. Das Mädchen, das mithilfe einer Leihmutter zur Welt gekommen ist, trägt den Namen Oonagh Paige. Mit dem Zweitnamen ihres Kindes ehrt die Schauspielerin ihre Mutter Paige Parsons, die 2020 verstarb. 

Als Amber Heard ihre Mutterschaft auf Instagram publik machte, erklärte sie, dass sie ein Kind "zu ihren Bedingungen" haben wollte und setzte sich dafür ein, die Leihmutterschaft zu normalisieren: "Ich hoffe, wir erreichen irgendwann den Punkt, an dem es normal ist, keinen Ring tragen zu wollen, um ein Kind zu bekommen". Was Amber Heard hier verdeutlichen will: Sie braucht keinen Partner, um Mutter zu werden.

Amber Heard: Ihre Tochter Oonagh ist “der Boss”

In einem Instagram-Posting geht die Schauspielerin stärker auf dieses Thema ein. Unter einem Bild von sich und Oonagh Paige schreibt sie: "Ich bin nur Mama und Papa. Sie ist der Boss". 

https://www.instagram.com/p/CRYmcORhpmi/

Amber Heard macht hier einmal mehr deutlich, dass sie beide Elternrollen für ihre Tochter übernimmt und keinen Partner an ihrer Seite hat. Ein Insider bestätigt gegenüber "Page Six", dass die Schauspielerin "stolz" darauf sei, das einzige Elternteil ihrer Tochter zu sein. Laut dem Magazin führte die bisexuelle Schauspielerin zuletzt eine Beziehung mit der Requisiteurin Bianca Butti – Heard soll Oonagh Paige jedoch alleine großziehen wollen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel