Andrej Mangold: Abgetaucht! War sein letzter Post ein Hilferuf?

Andrej Mangold: Abgetaucht! War sein letzter Post ein Hilferuf?

10/08/2021

Der Ex-"Bachelor" ist seit Wochen abgetaucht

Die Sorge um Andrej Mangold ist groß …

… seit über sechs Wochen gibt es kein Lebenszeichen von dem Ex-„Bachelor“.

Auch zu seinem grandiosen zweiten „Kampf der Realitystars“-Platz äußerte sich der 34-Jährige bislang nicht offiziell.

Die Sorge um Andrej Mangold, 34, ist groß: Seit Wochen gibt es kein Lebenszeichen von dem Ex-„Bachelor“. Sein letztes Posting wirft jetzt Fragen auf …

Andrej Mangold: Ist ihm alles zu viel geworden?

Was ist bloß bei Andrej Mangold los? Eine Frage, die sich die Fans und Follower des 34-Jährigen schon eine gefühlte Ewigkeit stellen, denn seit mittlerweile sechs Wochen gibt es kein Lebenszeichen von dem Ex-Bachelor. Sogar auf seinen gewohnten Instagram-Livetalk nach den „Kampf der Realitystars“-Folgen verzichtete er nach dem Finale, obwohl er sich hier auf einen grandiosen zweiten Platz gekämpft hatte.

Kein Wunder also, dass die Sorge der Fans groß ist und sich viele die Frage stellen, was der wahre Grund für seinen Rückzug sein könnte. Während viele anfangs glaubten, dass möglicherweise eine weitere Teilnahme an einer TV-Show ursächlich dafür sein könnte, dass sich Andrej Mangold so lange zurückgezogen hat, befürchten viele, dass es dem Ex-Sportler gesundheitlich schlecht gehen könnte oder etwas Schlimmeres passiert ist.

Mehr zu Andrej Mangold liest du hier:

  • Andrej Mangold: Fans besorgt – „Gib doch mal ein Lebenszeichen!“

  • Andrej Mangold: Rückzug – aus diesem krassen Grund?!

  • Andrej Mangold: Abgetaucht! Große Sorge – „Was ist passiert?“

 

https://www.instagram.com/p/CTZEDBvjEUp/

 

Ob Andrej Mangold mit diesen Worten bereits auf seinen aktuellen Gemütszustand anspielen wollte? Das weiß wohl derzeit nur der 34-Jährige selbst. Doch seine Fans und Follower würden sich sicherlich freuen, wenn der ehemalige Rosenkavalier bald endlich Entwarnung geben und seine Auszeit beenden würde.

Verwendete Quellen: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel