Audrey Hepburn: Ihr Sohn wusste nichts von Biopic über seine Mutter

Audrey Hepburn: Ihr Sohn wusste nichts von Biopic über seine Mutter

01/11/2022

Audrey Hepburn: Ihr Sohn wusste nichts von Biopic über seine Mutter

Audrey Hepburns Sohn, Sean Ferrer, "wusste nichts" von der bevorstehenden Filmbiografie über seine verstorbene Mutter.

Rooney Mara soll die verstorbene Hollywood-Ikone in einer Produktion der Apple Studios porträtieren. Die 36-jährige Schauspielerin wird Berichten zufolge die Rolle der Schauspiel-Legende Hepburn in einem Drama unter der Regie von Luca Guadagnino, dem Regisseur von ‚Call Me by Your Name‘, übernehmen.

Der 61-jährige Sohn der verstorbenen ‚Frühstück bei Tiffany‘-Darstellerin behauptet zwar, dass er wegen des Projekts nicht kontaktiert wurde, aber er lobt Rooney als „eine wahre Freude“ und bestätigt die Wahl der Besetzung. Im Gespräch mit ‚Fox News‘ sagte Sean: „Rooney ist eine Freude. Klingt, als ob es dort viel Liebe gibt.“

Wie ‚The Hollywood Reporter‘ berichtet, wird die ‚Verblendung‘-Darstellerin auch als Produzentin des Streifens tätig sein. Michael Mitnick soll den Film über die legendäre Schauspielerin schreiben, die im Januar 1993 im Alter von 63 Jahren starb.

Bei der Oscarverleihung 1953 wurde die Schauspielerin für ‚Ein Herz und eine Krone‘ als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet und war im Laufe ihrer Karriere insgesamt fünfmal in dieser Kategorie nominiert. Der verstorbene Star war auch als Modeikone bekannt und arbeitete eng mit ihrem langjährigen Designer Hubert de Givenchy zusammen. Später wurde sie weltweite UNICEF-Botschafterin und arbeitete an einer Reihe von humanitären Projekten mit.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel