Aufatmen für Erotikstars: Doch kein Porno-Ende bei OnlyFans

Aufatmen für Erotikstars: Doch kein Porno-Ende bei OnlyFans

08/27/2021

Bei OnlyFans bleibt alles so, wie es ist! Das sah vor ein paar Tagen in der Tat noch ganz anders aus. Da kündigte der Onlineportalbetreiber an: Ab dem 1. Oktober wird das Posten jeglicher expliziter sexueller Inhalte strikt untersagt sein. Dieser Schritt hätte besonders OnlyFans-Stars wie Lottie Moss (23), Yma Louisa oder Bella Thorne (23) hart getroffen – vor allem finanziell. Doch sie mussten zum Glück nur kurz bangen, weil jetzt feststeht: Es wird weiterhin freizügigen Content auf der Plattform geben.

Das teilte das Unternehmen, das sich im Besitz des Pornomoguls Leo Radvinsky befindet, nun zur Freude vieler OnlyFans-Stars und -Nutzer auf Twitter mit. “Vielen Dank an alle, die sich Gehör verschafft haben. Wir haben die notwendigen Zusicherungen erhalten, um unsere vielfältige Content-Creator-Gemeinschaft zu unterstützen und haben die geplante Änderung der Richtlinien zum 1. Oktober ausgesetzt”, heißt es in dem Statement. Eine Einigung mit den Zahlungsdienstleistern gebe dem Portal nun die Möglichkeit, allen Kreativen auch weiterhin ein Zuhause zu bieten.

Dieser Entschluss macht aber bestimmt nicht alle glücklich – immerhin hatten sich ein paar verärgerte Nutzer überhaupt erst für das geplante Verbot von sexuell eindeutigem Material stark gemacht. Umso glücklicher ist dafür OnlyFans-Sternchen Lottie. Das Model schreibt in ihrer Instagram-Story: “Yay. Gewonnen.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel