Autounfall: "Let's Dance"-Chiaras Vater Mario Ohoven ist tot

Autounfall: "Let's Dance"-Chiaras Vater Mario Ohoven ist tot

11/01/2020

Große Trauer um Mario Ohoven! Der Neusser, der aus einer traditionsreichen Unternehmerfamilie stammt, konnte selbst auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann und einer Laufbahn als Anlageberater, war der Vater von Chiara Ohoven (35) seit 1998 Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft BVMW. Seine Kollegen mussten jetzt allerdings eine entsetzliche Nachricht mitteilten: Ohoven ist am Wochenende völlig unerwartet verstorben.

Der 74-Jährige starb bei einem Verkehrsunfall, wie es in einer offiziellen Erklärung heißt. “Wir verneigen uns in respektvoller Dankbarkeit vor seinem unvergleichlichen Lebenswerk”, beginnt das emotionale Statement des BVMW, das noch einmal hervorhebt, was der Neusser in den vergangenen Jahrzehnten erreicht hatte: “Mario Ohoven hat in zwei Jahrzehnten den BVMW zu dem führenden Mittelstandsverband in Deutschland mit 340 Geschäftsstellen und 60 eigenen Auslandsbüros geformt. Er war das Gesicht und die Stimme des BVMW, sein Wort hatte großes Gewicht in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.”

Weitere Details zum Unfall sind bislang nicht bekannt. Auch seine Familie hat sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht zu seinem tragischen Tod geäußert. Ohoven hinterlässt seine Frau Ute-Henriette (74) und zwei Kinder: Michael und It-Girl Chiara.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel