"Bachelor in Paradise"-Exit: Von ihr wollte Tom eine Rose

"Bachelor in Paradise"-Exit: Von ihr wollte Tom eine Rose

11/23/2022

Tom Bober hätte eine ganz bestimmte Lady gerne näher kennengelernt. In der dritten Nacht der Rosen der Kuppelshow Bachelor in Paradise musste der Hamburger seine Koffer packen. Während es zu Beginn den Anschein gemacht hatte, dass der Ex-Bachelorette-Kandidat und Christina Rusch (24) aka Shakira miteinander anbandeln, kamen sich die Blondine und Leon Knudsen (35) ziemlich nahe. Doch auch Tom hätte sich gerne noch weiter umgesehen.

Gegenüber Promiflash verriet der 34-Jährige, dass er sich neben Shakira auch eine Rose von Mimi Gwozdz (28) erhofft hatte. „Wir hatten in der kurzen Zeit auch sehr coole und lustige Gespräche, übrigens mehr als mit Shakira“, erklärte er. Allerdings habe es einige Hindernisse gegeben: „Aber die Situation mit Yannick war auch schwer. Wir kannten uns einfach noch nicht so lange wie die beiden.“ Nichtsdestotrotz sei Tom überzeugt, dass er und Mimi eine Zukunft gehabt hätten: „Aber ich glaube, das hätte ganz gut gepasst.“

Bei Yannick Syperek und Mimi hingegen scheint es nach wie vor zu knistern. In der vergangenen Episode durften die beiden bei einem romantischen Date ihre Zweisamkeit genießen. Ob sie einen Neustart wagen wollen? „Mir ist klar geworden seit unserer Begegnung hier, dass sie mich weiterhin interessiert. Ich will alles geben“, versicherte Yannick.

„Bachelor in Paradise“ ab dem 3. November 2022 wöchentlich auf RTL+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel