Balmoral erinnert William und Harry an schmerzhafte Zeit!

Balmoral erinnert William und Harry an schmerzhafte Zeit!

09/12/2022

Der Tod von Queen Elizabeth II. (✝96) weckt schlimme Erinnerungen! Vergangene Woche war die Königin von England verstorben – die langjährige Regentin schlief friedlich auf Schloss Balmoral ein. Ihre Familie kam zu diesem traurigen Anlass ebenfalls nach Schottland gereist, so auch Prinz William (40) und sein Bruder Harry (37). Für die Geschwister dürfte der Aufenthalt in Balmoral alte Wunden aufreißen – immerhin erlebten die beiden dort eine schmerzhafte Zeit.

Die Sommerresidenz der Königin diente ihrer Familie oft als Feriendomizil. So verbrachten ihre Enkel 1997 ihren Urlaub auf dem Anwesen – und waren an dem wohl schlimmsten Tag ihres Lebens vor Ort, als ihre Mutter Prinzessin Diana (✝36) ums Leben kam. Von dem Tod ihrer geliebten Mama am 31. August erfuhren Harry und William damals in Schottland und verweilten dort anschließend mit ihrer Oma.

Weder William noch Harry waren am Donnerstag rechtzeitig angekommen, um sich von ihrer Großmutter verabschieden zu können. Gemeinsam mit ihren Ehefrauen Kate (40) und Meghan (41) traten die Brüder jedoch am Wochenende vor die trauernde Menge. Dort nahmen die vier Blumen und Beileidsbekundungen entgegen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel