"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Sie muss Abschied nehmen

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Sie muss Abschied nehmen

01/08/2022

"Werde dich vermissen"

Für Anna Heiser steht ihre Familie an erster Stelle.

Vor einigen Jahren wanderte die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin zu Farmer Gerald nach Namibia aus.

Hier hat sich das Kuppelshow-Paar ein gemeinsames Leben aufgebaut. Vor knapp einem Jahr erblickte Söhnchen Leon das Licht der Welt.

Anna Heiser, 31, hat die Feiertage in ihrer Heimat Polen verbracht. Doch nun musste die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin Abschied nehmen …

  • Anna Heiser lebt gemeinsam mit Ehemann Gerald in Namibia
  • Die Weihnachtstage verbrachte das „Bauer sucht Frau“-Paar in Annas Heimat Polen
  • Nun geht es für die TV-Stars zurück nach Afrika

„Bauer sucht Frau“-Anna Heiser: Weihnachten mit ihrer Familie

2017 änderte sich für Anna Heiser ihr ganzes Leben: Die gebürtige Polin bewarb sich bei der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ – und fand in Bauer Gerald Heiser ihre große Liebe. Für ihn ließ die 31-Jährige ihr Leben in Deutschland hinter sich und wanderte mit Sack und Pack nach Namibia aus. Bis heute sind die beiden glücklich miteinander, vor knapp einem Jahr wurden sie nach einer Fehlgeburt im Jahr 2020 Eltern eines Sohnes.

Doch obwohl Anna Heiser mit ihrem Leben in Afrika glücklich zu sein scheint, fällt ihr die Trennung von ihrer Familie offenbar nach wie vor nicht leicht, denn die lebt weiterhin in Polen. So oft es geht, versucht die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin ihre Lieben zu besuchen, zuletzt verbrachte sie die Weihnachtsfeiertage und Silvester in ihrer Heimat. Eine Entscheidung, für die sie unter anderem auch Kritik erntete. Nicht alle ihre Follower konnten nachvollziehen, dass sich Anna Heiser trotz der steigenden Corona-Zahlen auf eine lange Flugreise begeben hatte – doch die 31-Jährige ließ sich von den Negativ-Kommentaren nicht beirren.

 

https://www.instagram.com/p/CYJ4XAjtEXb/

 

Verwendete Quellen: Instagram

Mehr zu „Bauer sucht Frau“-Star Anna Heiser liest du hier:

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel