Bei "Let's Dance": So feierte Ilka Comeback der Cindy-Rolle!

Bei "Let's Dance": So feierte Ilka Comeback der Cindy-Rolle!

05/01/2020

So fulminant feierte Cindy aus Marzahn (48) ihr großes Comeback! Komikerin Ilka Bessin (48) hauchte der Figur der ulkigen Berlinerin von 2000 bis 2016 Leben ein – und füllte als Cindy im pinkfarbenen Jogginganzug die Comedy-Hallen. Eigentlich wollte die 48-jährige Ilka ihre Figur nicht mehr aufleben lassen. Doch für ihre Performance bei Let’s Dance zum Motto “Magic Moments” stand sie nun doch wieder mit Perücke und extremem Make-Up auf der Bühne. Doch wie war das Comeback der Kultfigur – und konnte sie mit ihrer Performance die Jury überzeugen?

Mit einer coolen Hip-Hop-Einlage präsentierte sich Ilka noch einmal im pinken Jogger auf der Bühne – und machte sich vor ihrer Tanzeinlage mit verbalen Cindy-Kraftausdrücken bemerkbar. Lange durften sich die Zuschauer aber nicht über das Comeback von Cindy freuen: Nach einer halben Minute riss sie sich den Fließstoff vom Leib und tanzte in einem langsamen Walzer an der Seite von Erich Klann (33) weiter – sie wollte so ihre Entwicklung weg von der Kunstfigur symbolisieren. “Die schönsten Momente waren immer, wenn ich als Cindy auf der Bühne gestanden bin. Aber ich hatte wirklich Angst Ilka Bessin zu verlieren”, offenbarte sie vorweg. Doch wie kam der Auftritt bei der Jury an? “Der Hip Hop war mir zu wenig. Die emotionale Geschichte ist aber wirklich gut rübergekommen”, erklärte Jorge Gonzalez (52). Doch wie viele Punkte konnte sie absahnen? Lediglich elf Punkte ergatterte sie – Joachim Llambi (55) vergab nur einen Punkt!

Ilka durfte sich in ihrer Rolle auch über prominente Unterstützung freuen: Denn Komiker-Kollege Oliver Pocher (42) stand ihr bei ihrer Performance zur Seite – als Kunstfigur Enrico. Im ulkigen Trucker-Kostüm mit Vokuhila und Schnauzbart shakte er, was das Zeug hält!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel