Beim Flambieren: Jennifer Garner setzt Küche fast in Brand

Beim Flambieren: Jennifer Garner setzt Küche fast in Brand

01/01/2022

Ups, das hat sich Jennifer Garner (49) sicherlich anders vorgestellt! Dass die Schauspielerin eine leidenschaftliche Köchin ist, dürfte mittlerweile kein Geheimnis mehr sein. Regelmäßig lässt sie ihre Fans im Netz daran teilhaben, wie sie im Rahmen ihrer „Pretend Cooking Show“ neue Rezepte ausprobiert. Doch als die „Yes Day“-Darstellerin nun einen französischen Rindfleischeintopf nachkochen wollte,passierte ihr ein großes Missgeschick: Sie setzte ihre Küche fast in Brand!

Auf ihrem Instagram-Account gewährte die 49-Jährige Einblicke in ihre Kochsession. Jennifer entschied sich dazu, vom Originalrezept abzuweichen und stattdessen die doppelte Menge Cognac in ihr Gericht zu geben. Doch das war offenbar keine gute Idee: Als sie versuchte, den Cognac zu flambieren, schlug plötzlich eine riesige Stichflamme im Topf hoch! Die Dreifach-Mama reagierte total geschockt: „Kannst du glauben, dass das gerade passiert ist? Das war wild!“

Bei den Fans und Promi-Kollegen der gebürtigen US-Amerikanerin kam das Video jedenfalls super an. Innerhalb weniger Stunden wurde der Clip fast 2,5 Millionen Mal aufgerufen – und in der Kommentarspalte darunter reagierten zahlreiche User auf das Posting. „Oh Mädchen, ich werde den ganzen Laden abfackeln“, schrieb die „21 Jump Street“-Darstellerin Holly Robinson Peete und fügte passend dazu ein Flammen-Emoji hinzu.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel